Werbung
Mittwoch, 04. April 2018 15:56 Uhr

Verpuffung in Allersheim: Gebäude stark beschädigt, eine Person verletzt

Holzminden/Allersheim (red/rus). Zahlreiche Einsatzkräfte aus Holzminden sind derzeit in Allersheim im Einsatz. Dort ist es in einem Wohnhaus offenbar in der Küche zu einer Verpuffung gekommen, die das Haus stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Bei der Verpuffung wurde vermutlich die Decke angehoben, weshalb die Wohnung nun vorerst nicht bewohnbar ist. Weitere Untersuchungen müssen nun zeigen, ob die Statik des gesamten Hauses ebenfalls beeinträchtigt wurde.Auch ist die Ursache noch nicht bekannt.
 
Ein offenes Feuer gab es ersten Informationen nach nicht, die Feuerwehr hat das Gebäude überprüft. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei dem Unglück eine Person verletzt uns ins Holzmindener Krankenhaus gebracht. Vermutlich kommt es im Bereich um Allersheim zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Mehr hier: http://holzminden-news.de/blaulicht/1296-verpuffung-in-wohnung-grosseinsatz-der-feuerwehr-wohnung-nicht-mehr-bewohnbar-mit-video
Foto: kp
Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.