Werbung
Montag, 30. Oktober 2017 11:31 Uhr

34-Jährige aus Holzminden unter Alkoholeinfluss von Fahrbahn abgekommen

Holzminden/ Höxter (red). Mit ihrem Smart ForFour befuhr eine 34-Jähirge aus Holzminden am Samstag, 28. Oktober, gegen 03.00 Uhr, die B 64 von Höxter kommend in Richtung Holzminden. Auf der Strecke kam sie nach links von der Fahrbahn ab und stieß im Straßengraben gegen einen Baum, der entwurzelt wurde. Die Frau ließ ihr Fahrzeug zurück und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Sie konnte jedoch von der Polizei Holzminden angetroffen werden. Bei der Überprüfung der Fahrerin stellte sich heraus, dass sie vor Fahrtantritt Alkohol zu sich genommen hatte. Zudem ist sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei dem Unfall hatte sie sich leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Das Auto musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

 
Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.