Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04


Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

16.04.2017 - 11:29 Uhr

Osterwochenende endet für Kradfahrer im Krankenhaus

Holzminden (red). Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag ein 57 Jahre alter Kraftfahrer aus den Niederlanden, der auf der L 550 zwischen Holzminden und Boffzen verunglückt ist. Auf regennasser Fahrbahn kam der Niederländer im Kurvenbereich ins Rutschen und stürzte schließlich auf die Fahrbahn. Ein Entgegenkommender Fahrer eines Kleintransporters konnte dem Niederländer nicht mehr ausweichen, so dass es zur Kollision der Fahrzeuge kam.

Durch den Aufprall am Transporter wurde der Niederländer an der Schulter verletzt und musste in das Krankenhaus verbracht werden. Nach einem ersten Befund hat der Mann keine weiteren Verletzungen erlitten. Der 63 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters sowie dessen Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Da beide Kraftfahrzeuge durch den Unfall schwer beschädigt wurden, musste sie abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.500 €. Während der Bergungsmaßnahmen musste die L 550 zeitweise komplett gesperrt werden.

Foto: Polizei

Osterwochenende endet für Kradfahrer im Krankenhaus - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Montag, 24.04 Kunstfigur am Weserkai zerstört: Täter (19) im ...
2. Gesellschaft Sonntag, 23.04 Nach Einbruch in einen Lebenmitteldiscounter: Polizei ...
3. Gesellschaft Mittwoch, 26.04 Holzmindener (35) muss mit schweren Verletzungen ins ...
4. Gesellschaft Dienstag, 25.04 Einsatz des Gefahrgutzuges der Feuerwehr Holzminden ...
5. Gesellschaft Sonntag, 23.04 Dreister Diebstahl vor dem ...
 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News