Schnellkontakt: redaktion@holzminden-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04


Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Unsere Partnerzeitungen Restaurants

19.04.2017 - 08:56 Uhr

Vorhang auf für das 14. Straßentheater-Festival 2017

Holzminden (mk). Das diesjährige Pfingstwochenende - 2. bis 4. Juni - verspricht wieder eines der besonderen Art zu werden, denn das 14. internationale Straßentheater-Festival Holzminden steht unmittelbar bevor. Ein Fest, das bei den Besucherinnen und Besuchern aus nah und fern für seine einzigartigen und spektakulären Darstellungen äußerst beliebt und bekannt ist.

Der Countdown läuft: noch 44 Tage

In gut 44 Tagen treffen sich zu diesem aufsehenerregenden Festival Ensembles, Tänzer, Akrobaten, Schauspieler, Regisseure und Musiker aus Deutschland und dem europäischen Ausland, um ihre neuesten Straßentheater-Produktionen zu präsentieren. In diesem Jahr nehmen 18 Künstlergruppen und Einzelkünstler teil, zudem wird es eine Uraufführung und gleich zwei Deutschlandpremieren geben.

Die Künstler kommen aus acht Nationen: Polen, Portugal, Slowenien, Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland. Weitere Künstler wurden zusätzlich für ein buntes Familienprogramm engagiert.

Holzminden im Straßentheater - eine Stadt, die Tag und Nacht auf den Kopf stellt

Tausende begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer freuen sich schon auf dieses ganz besondere Theaterfest, das seit mehr als 25 Jahren ein kulturelles Highlight in Holzminden darstellt. Ein Festival, das sich weit über die niedersächsische Kreisstadt und der Weserbergland-Region einen hohen Stellenwert erworben hat. Ein etabliertes Kulturfestival, dessen Wert zu schätzen ist und von allen erdenklichen Seiten die nötige finanzielle Unterstützung erfahren sollte. 

Einen Dank an die Förderer! Kulturprojekt „Festival“ für Holzminden 2017

Zum Hauptteil liegt die Finanzierung des gegenwärtigen Straßen-Festivals in den Händen der Stadtverwaltung. Dessen ungeachtet kann ein Festival mit einer derartig hohen Qualität jedoch nur mit Hilfe zahlreicher Förderer und Sponsoren überhaupt ermöglicht werden. Die Stadt Holzminden ist auf diese Hilfe angewiesen.

Insgesamt sind Kosten von circa 350.000 Euro zu veranschlagen, die zu einem Teil von Förder- und Sponsorengelder in der Höhe von annähernd 75.000 Euro abgedeckt werden können. 

Ein Hauptsponsor wird die Braunschweigische Stiftung sein. Vertreten durch Axel Richter (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Leiter der Geschäftsstelle) durfte Bürgermeister Jürgen Daul eine Zusage für die Förderung in Höhe von 20.000 Euro entgegennehmen.

Ein weiterer Hauptsponsor tritt in Form der Braunschweigischen Sparkassenstiftung auf. Ihr Vertreter Oliver Fuchs (Direktor der Braunschweigischen Landessparkasse mit Filiale in Holzminden) brachte noch einmal 5.000 Euro dazu. Beide Sponsoren sind dem Straßentheater seit 10 Jahren treu verbunden und sehen in der Unterstützung, trotz bestehender Finanzkrisen, eine besondere Herzensangelegenheit und Wertschätzung der Region gegenüber. 

Großartige Unterstützung für ein Highlight der „Stadt-Szene“

Aber natürlich spricht Bürgermeister Jürgen Daul auch den anderen Förderern des Straßentheaters im Namen der Stadt Holzminden seinen herzlichsten Dank aus. Dies sind zudem der Landschaftsverband Südniedersachsen e. V. und der Förderverein Internationales Straßentheater Holzminden e.V. und dessen Mitgliedern.

Ebenso gilt dieser Dank auch der Porzellanmanufaktur „Fürstenberg“, der Ölmühle Solling, den Stadtwerken Holzminden, der Rechtsanwaltskanzlei Hofmeister und Partner, dem International Women’s Club Weserbergland, Color+, Hansen Kommunikation, Symrise, Stiebel Eltron, Weydringer & Strohte, Täglicher Anzeiger Holzminden und Solling-Vogler-Region im Weserbergland sowie den unzähligen kleineren privaten Spendern. 

Einladung zum Straßentheater in Holzminden – ein Türöffner der Kulturen 

Etwas Besonderes wird beim 14. Internationalen Straßentheater Festival Holzminden in schöpferischer Gemeinschaftsarbeit entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches Programm, das die internationale Vermarktung und den Export von britischer Straßenkunst unterstützt. Eine Förderung erfährt das Programm durch „Arts Council England“ und wird von „XTRAX“ ausgeführt.

Durch die Präsentation verschiedener Projekte mit bedeutenden Partnern in Großbritannien, wird dies im Ausland erst möglich gemacht.

Innerhalb des 14. Straßentheater-Festivals bedeutet das für „Platform 4:UK“, dass vier britische Straßentheatergruppen mehrmals auftreten und am Samstagvormittag, dem 3. Juni, zu einer Konferenz über britische und deutsche Straßentheaterkunst eingeladen wird. Eine zentrale Aufgabe kommt dem Kulturbüro auch beim Zustandekommen der „Platform 4:UK“ zu, die der deutsche Bundesverband Öffentlicher Theater e.V., weitergehend unterstützt. 

Auch 2017 wird die bewährte Zusammenarbeit der Stadt Holzminden mit dem Management und Künstlerbüro „KULTURBÜRO“ aus Bonn-Wachtberg eine Fortsetzung finden, wie Martina Kästner vom Kulturamt Stadt Holzminden weitergeben konnte.

Vorfreude auf ein herausragendes „Festival mit Alleinstellungsmerkmal“ in Niedersachsen

Das ausführliche Programm kann in den nächsten Tagen vorab online eingesehen werden, bevor dann ab Mai das gedruckte Programmheft erhältlich sein wird. Jedoch wird schon einmal so viel verraten, das bombastische Programm von cirka 50 einzelnen Aufführungen, wovon mindestens drei große Open-Air-Produktionen eingeplant sind, wird wieder ein Besuchermagnet von annähernd 40.000 Menschen erfüllen. Informationen unter: www.strassentheater-holzminden.de, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und www.xtrax.org.uk.

 Vorhang auf für das 14. Straßentheater-Festival 2017 - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Montag, 24.04 Kunstfigur am Weserkai zerstört: Täter (19) im ...
2. Gesellschaft Sonntag, 23.04 Nach Einbruch in einen Lebenmitteldiscounter: Polizei ...
3. Gesellschaft Mittwoch, 26.04 Holzmindener (35) muss mit schweren Verletzungen ins ...
4. Gesellschaft Dienstag, 25.04 Einsatz des Gefahrgutzuges der Feuerwehr Holzminden ...
5. Gesellschaft Sonntag, 23.04 Dreister Diebstahl vor dem ...
 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News