Werbung
Montag, 25. September 2017 10:24 Uhr

Schraps zieht in den Bundestag ein – Vietz scheitert auch über Landesliste

Kreis Holzminden/Hameln-Pyrmont(kp). Johannes Schraps siegte klar gegen Michael Vietz und zog direkt in den Bundestag ein. Für Michael Vietz ist die Zeit als Bundestagsabgeordneter nach einer Legislaturperiode allerdings wieder vorbei. Der auf Listenplatz 19 der CDU gestartete Vietz schaffte es nicht, wie noch vor vier Jahren, über die Landesliste in den Bundestag einzuziehen. Die Enttäuschung bei der CDU ist groß. Jutta Krellmann (Linke) und Armin Paulus Hampel (AfD) schafften hingegen den Einzug in den Bundestag.

Von 187.377 Wahlberechtigten gingen am Sonntag 139.756 Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 46 zur Wahl. Die Wahlbeteiligung liegt bei 74,6 Prozent und liegt um knapp drei Prozentpunkte höher als vor vier Jahren.

Die Ergebnisse im Überblich:

Erststimme

CDU 33,3 %; SPD 39 %; Grüne 5,4 %; Linke 5,9 Prozent; FDP 5,8 %; AfD 9,49 %; Piraten 0,9 %

Zweitstimme

CDU 32%; SPD 31,8%; Grüne 7,2% Linke 6,58%; FDP 9%; AfD 10,1%

Zurzeit wird von 709 Gesamtsitzen im neuen Bundestag ausgegangen. Zahlreiche Überhangs- und Ausgleichsmandate vergrößerten das Parlament um 78 Sitze im Vergleich zur letzten Legislaturperiode.

Fotos: votemanager.de

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.