Werbung
Montag, 16. April 2018 10:38 Uhr

Wasserfreunde Holzminden jagen Bestzeiten

Auf dem Foto von links: Merle Schuwicht, Marie Schoppe, Levke Schuwicht und Insa Brückner

Holzminden (red). Letzten Samstag veranstaltete der SG Misburg das Misburger Schwimmfest 2018 im Stadionbad in Hannover. Für die Schwimmer der Wasserfreunde Holzminden ist die Teilnahme an einem Wettbewerb im Stadionbad immer etwas ganz Besonderes. So gingen sie mit einer kleinen aber hochmotivierten Mannschaft an den Start. Die Schwimmer Insa Brückner, Marie Schoppe sowie Levke und Merle Schuwicht gaben von Anfang an Vollgas und dies mit Erfolg. Bei 16 Einzelstarts konnten insgesamt 13 persönliche Bestzeiten geschwommen werden.

„Besonders hervorzuheben sind hierbei die deutlichen Verbesserungen von Insa Brückner über 100m Brust 1:44,60 Min. (14 Sekunden verbessert), Levke Schuwicht über 100m Freistil in 1:18,65 Min. (4 Sekunden verbessert), Merle Schuwicht über 50m Schmetterling in 36,45 Sek. (4 Sekunden verbessert) sowie von Marie Schoppe über 50m Rücken 42,91 Sek.“ freute sich Anja Gaede, Trainerin der Wettkampfgruppe.

Insa Brückner erzielte persönliche Bestzeiten über 100m Freistil in 1:37,51 Min. (6 Sekunden verbessert), 100m Brust in 1:44,60 Min. (14 Sekunden verbessert), 50m Freistil in 41,12 Sek. und 50m Brust in 47,62 Sek.. Levke Schuwicht erzielte persönliche Bestzeiten über 100m Freistil in 1:18,65 Min. (4 Sekunden verbessert), 50m Rücken in 44,95 Sek., 50m Freistil in 34,96 Sek. und 50m Brust in 49,53 Sek.. Marie Schoppe erzielte persönliche Bestzeiten über 100m Rücken in 1:33,44 Min. und 50m Rücken in 42,91 Sek. Merle Schuwicht erzielte persönliche Bestzeiten über 100m Brust in 1:32,16 Min., 50m Schmetterling in 36,45 Sek. (4 Sekunden verbessert) und 50m Freistil in 31,87 Sek.. Insa und Levke konnten zusätzlich jeweils einen Prämienlauf für sich entscheiden. Darüber hinaus wurde Merle Schuwicht im Jahrgang 2004 weiblich, für die punktbeste Leistung, mit einer Bronzemedaille belohnt.

 „Heute ist ein super Tag. Ich freue mich für meine Schwimmer“, strahlt die Trainerin. Ab Mitte Mai verlagern die Aktiven der Wasserfreunde Holzminden ihr Training vom Hallenbad ins Freibad Holzminden. Ab diesem Moment beginnen die Wettkampfschwimmer gezielt für den 11. Intersport Schwager Swim Cup, am 01. September im Freibad Holzminden, zu trainieren.

Foto: Wasserfreunde Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.