Werbung
Samstag, 16. September 2017 07:04 Uhr

4. Höxteraner Firmenlauf verzeichnet Teilnehmerrekord - Holzmindener siegt bei den Männern

Höxter (TKu). Mit 744 Teilnehmern konnte der vierte AOK-Firmenlauf in Höxter einen neuen Läuferrekord verzeichnen. „Im vergangenen Jahr waren es 200 Läuferinnen und Läufer weniger“, lies Firmenlauf-Moderator Markus Finger verlautbaren, bevor der Startschuss für alle Teilnehmer fiel. Teams und Einzelläufer aus der ganzen Region gingen frisch an den Start und kamen nach genau fünf Kilometern wieder durchgeschwitzt im Ziel an. Der Vorjahressieger Jan Kaschura vom Team „Laufart Axel Czech 1“ aus Holzminden war auch diesmal wieder der Schnellste. Er setzte sich als Gesamtsieger gegen seine 743 Mitstreiter durch. Sein Laufergebnis vom Vorjahr toppte Kaschura nochmal um 20 Sekunden, wie er selbst gegenüber Höxter-News.de mitteilte.

Schon vor einem Jahr gewann der Holzmindener den Höxteraner Firmenlauf. Dieser fand jedoch unter erschwerten Bedingungen im August bei mehr als 30 Grad Celsius im Schatten statt. Der Höxteraner Thomas Kruse vom Team „Berufskolleg Kreis Höxter 1“ schaffte es auf Rang 2 und Jan Nikulla vom Team „Laufart Axel Czech 1“ aus Detmold errang den dritten Platz. Nicht alle Teilnehmer waren auf ein gutes Ergebnis aus, frei nach dem Motto: „Dabei sein ist alles“.

Als ältester Teilnehmer absolvierte der 78-jährige Hermann Gäpler vom Autohaus Vatterott aus Holzminden die fünf Kilometer lange Laufstrecke. Sein Team stand zu ihm und begleitete ihn dabei den ganzen Weg, auch wenn das Team Vatterott deshalb als letztes Team ins Ziel einlief. Weil es ihr so schön gefiel, absolvierte die Höxteranerin Giovanna Calabrese den Rundkurs nicht wie vorgesehen viermal sondern gleich sechsmal.

Der mit Abstand skurrilste Läufer war jedoch der Feuerwehrmann Mathias Schmidt aus Bredenborn. Der bekannte Feuerwehrläufer und Ausrichter des Höxteraner Feuerwehrlaufes sammelt in ganz Deutschland als Charity-Runner immer wieder Spenden für Kinder, die an der Muskelkrankheit Duchenne leiden. Beim Firmenlauf ging er wie gewohnt mit voller Feuerwehr-Montur und mit geschultertem Atemschutzgerät an den Start. In einem Babyjogger nahm er dazu noch seinen zweijährigen Sohn Moritz und seinen gleichaltrigen Neffen Louis mit. Beim Firmenlauf wollte er die Aufmerksam auf sich lenken, um für den Feuerwehrlauf im nächsten Jahr zu werben, der am 26. Mai wieder in Höxter statt findet.

Großes Glück hatten die Teilnehmer und Veranstalter mit dem Wetter. Kurz bevor der Lauf losging, hörte es plötzlich auf zu regnen und die Sonne kämpfte sich durch die Wolken. Ausgerichtet wurde der vierte Höxteraner Firmenlauf in diesem Jahr wieder gemeinsam von der AOK, der Sparkasse Höxter und dem Mode- und Sporthaus Klingemann. Durchlaufen werden musste ein 1250 Meter langer Rundkurs durch die Höxteraner Innenstadt insgesamt vier mal. Die genauen Zeiten der Läuferinnen und Läufer wurden per Hightech-Messung über Sensoren am Schuh ermittelt.

Die Ergebnisse aller Wertungen:

Einzelwertung der Männer:
Platz 1: Jan Kaschura Laufart Axel Czech 1 (00:16:05h)
Platz 2: Thomas Kruse vom Berufskolleg Kreis Höxter 1 (00:16:32h)
Platz 3: Jan Nikulla Laufart Axel Czech 1 (00:16:39h)

Einzelwertung der Frauen:
Platz 1: Jutta Rahns Alvi (00:19:35h)
Platz 2: Larissa Scheidemann Jobcenter Holzminden (00:19:56h)
Platz 3: Lina Bömelburg KWG Schüler 1 (00:20:26h)

Frauen-Teams
Platz 1: Laufart Höxter Axel Czech mit einer Gesamtzeit von 01:10:27h
Platz 2: Tischlerei Beckmann mit einer Gesamtzeit von 01:11:25h
Platz 3: König-Wilhelm- Gymnasium Höxter mit einer Gesamtzeit von 01:13:28h

Mixed-Teams:
Platz 1: Konrad Reitz Ventilatoren GmbH & Co. KG mit einer Gesamtzeit von 01:03:52h
Platz 2: SV am LSH am Solling e.V. mit einer Gesamtzeit von 01:04:28h
Platz 3: Sparkasse Höxter mit einer Gesamtzeit von 01:07:02h

Männer-Teams:
Platz 1: Laufart Höxter Axel Czech mit einer Gesamtzeit von 00:52:37h
Platz 2: Langefit GbR mit einer Gesamtzeit von 00:55:18h
Platz 3: Flüchtlingshilfe Brakel mit einer Gesamtzeit von 00:57:16h

Fotos: Thomas Kube

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.