Werbung
Dienstag, 10. Oktober 2017 07:19 Uhr

NNH FightNight: "Freue mich auf geile Kämpfe" - WBU Box- und Thaibox-WM

Holzminden (mm). Zu einem Event, das aus dem Terminkalender in Holzminden nicht mehr wegzudenken ist, hat sich die NNH-FightNight entwickelt. Bereits zum vierten Mal in Folge wird die Box-Gala, diesmal am Samstag, den 21. Oktober in der Holzmindener Stadthalle stattfinden. Die Pforten der Stadthalle werden sich um 17.30 Uhr öffnen, ehe um 19 Uhr die Show starten wird.

Für Musik während der Show und bei der Aftershowparty wird der Berliner Cosmo Klein sorgen. "Für mich ist es die zweite Box-Show", berichtet der Musiker im Gespräch mit der Redaktion, der trotz der Niederlage von Marco Huck in der Dortmunder Westfalenhalle gern an sein Debütauftritt beim Boxsport zurückdenkt. "Es hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mehrere größere Kämpfe im TV gesehen, aber der Funke springt erst über, wenn man live dabei ist. Das Adrenalin in der Luft ist ein einmaliges Gefühl", kann es der Musiker gar nicht mehr abwarten. "Ich freue mich auf die FightNight mit geilen Kämpfen", so der gebürtige Lippstädter, welcher in der Region bereits in einigen Klubs und Festivals aufgetreten ist. Musikalisch ist er viel unterwegs und hat mit seiner Band "Phunkguerilla" ein neues Album namens "Kingdom on fire" auf den Markt gebracht. Die aktuelle Single daraus heißt "Hightimes".

Worauf dürfen sich die Besucher noch freuen?

Toni "the tiger" Thes wird seinen im letzten Jahr in Holzminden errungenen WBU-Weltmeisterschaftstitel im Thaiboxen verteidigen."Im letzten Jahr hat mir die Herzlichkeit der Holzmindener sehr gut gefallen. Sie haben mich sehr gut angenommen", freut sich der Weltmeister Thes auf seine Rückkehr. Seine Rückkehr wird der Magdeburger vermutlich mit einem Fanbus antreten. Bei seiner Titelverteidigung wird Thes auf den in der Türkei geborenen Dogan Kurnaz treffen.

Auch WBU-Super Mittelgewichtsweltmeister Christian Pawlak wird sich in Holzminden die Ehre geben und alles daransetzen mit großer Fanunterstützung seinen zwölften Sieg in Folge einzufahren. Emil Markic von der Kety Boxpromotion wird gegen Frank Blümle in einem 10 Runden Kampf um den WBU International Titel kämpfen. Und auch Predrag Radosevic, der beruflich als Polizist im Einsatz ist, wird mit von der Partie sein.

"Ich freue mich ganz besonders, dass uns Hucky Kilian mit seinem Team die Stange gehalten hat und sie sich mit einem leckeren Büffet bei uns verabschieden werden", so Organisator Jamal Ibrahim. Tickets Karten liegen beim Täglichen Anzeiger, beim DEVK-Berater Philipp Zurmöhle in Uslar (Tel.: 0173/8196121) und im Stadtmarketing bereit. „In diesem Jahr werde ich zudem einen Lieferservice anbieten“, berichtet Jamal Ibrahim, der unter 01725233904 erreichbar ist. Die erste Reihe kostet im Vorverkauf 45 Euro (Abendkasse: 50 Euro) und Sitz-/Stehplätze 20 Euro (Abendkasse: 25 Euro).

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.