Werbung
Dienstag, 12. Dezember 2017 04:06 Uhr

Große Kreismeisterschaft der Grundschulen im Futsal in Holzminden

Holzminden (jp). Gute Stimmung und begeisterte Spieler, machten sich bei der Kreismeisterschaft der Grundschulen erkennbar. Am Donnerstag, den 23. November spielten insgesamt 21 motivierte Mannschaften von neun Grundschulen aus dem Landkreis Holzminden gegeneinander. Gespielt wurde in der Liebighalle und in der Stiebel-Eltron-Halle. An diesem Tag, gab es drei Wertungsklassen.

Aus der ersten Wertungsklasse gewann die Grundschule aus Deensen, mit einem deutlichen 2:0 gegen die Grundschule aus Negenborn. In der zweiten Wertungsklasse gewann die Grundschule aus Negenborn mit einem sicheren 2:0 und aus der dritten Wertungsklasse, gewann die Grundschule aus Eschershausen gegen die Astrid-Lindgren-Schule mit einem 2:0.

In der Wertungsklasse eins konnten Jungen und Mädchen bis Jahrgang 2009 gegeneinander spielen. Die Wertungsklasse zwei, mit zwei Gruppen und jeweils drei Mannschaften setzte sich nur aus Mädchen bis Jahrgang 2007 zusammen. Wertungsklasse drei, stellte sich im Rahmen von drei Gruppen und jeweils vier Mannschaften auf, in der überwiegend Jungen, aber auch Mädchen bis Jahrgang 2007 spielten.

Jede Teilnehmer-Mannschaft bekam am Ende der Meisterschaft eine Urkunde. Außerdem wurde in jeder Wertungsklasse ein Pokal an den ersten Platz verliehen.

Foto: Julian Patzer

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.