Werbung
Dienstag, 26. Dezember 2017 10:59 Uhr

Schachgesellschaft Holzminden lässt Jahr Revue passieren

Holzminden (red). Kürzlich hat die Schachgesellschaft Holzminden hat ihre Jahreshauptversammlung durchgeführt. Zu dieser Veranstaltung konnte der erste Vorsitzende, Eberhard Schwenke, neunzehn Mitglieder begrüßen. Er gab gleichzeitig bekannt, dass es im Vorstand einige Veränderungen geben wird. 

Kassenwart Dr. Georg Kisters vermeldete einen positiven Kassenbestand im Jahr 2017. Die Kassenprüfer Günter Kerl und Wilhelm Micus bescheinigten Dr. Georg Kisters eine korrekte Kassenführung. Stefan Hartmann wurde als neuer Kassenprüfer gewählt. Da die bisherige Jugendwartin Andrea Bartels aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Nils Rahmel zum neuen Jugendwart gewählt. Als neuer Materialwart wurde Helmut Müller gewählt.

Bernd Zimmer berichtete aus den Aktivitäten aus dem Bereich Sollingschach und wies auf einen Sieg von Ralf Christian Diedrichs beim Blitzschachturnier in Beverungen hin. Mittlerweile ist der Holzmindener mit fünf Siegen der Rekordgewinner dieser jährlichen Veranstaltung. Die Mannschaftsmeisterschaft in Beverungen konnte die erste Mannschaft des ESV Göttingen vor der ersten Mannschaft der Holzmindener für sich entscheiden.

Im Monat Juli 2017 haben die Holzmindener den PS.Speicher in Einbeck besichtigt und anschließend an einem Schnellturnier im Landgasthaus Greene teilgenommen. Er wies darauf hin, dass alle Aktivitäten auch im Jahr 2018 wieder stattfinden sollen.

Geplant ist außerdem ein Besuch des Schachdorfes Ströbeck im Nordharz, wo ein gemeinsames Blitz- oder Schnellturnier stattfinden soll. Anschließend nahmen die beiden Mannschaftskapitäne der ersten und zweiten Mannschaft ihren Jahresbericht vor. Bernd Zimmer gab bekannt, dass die erste Mannschaft aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse abgestiegen ist, Eberhard Schwenke konnte hingegen vom Aufstieg der zweiten Mannschaft in die Bezirksklasse berichten. Somit wird es erstmals in der Vereinszugehörigkeit ein vereinsinternes Duell auf Bezirksebene geben.

Turnierleiter Bernd Zimmer gab danach die Ergebnisse der Turniere in der vergangenen Saison bekannt. Die Meisterschaft wurde von Ralf Christian Diedrichs mit 6,5 Punkten gewonnen, vor Hans Hansen und Günter Kerl, die jeweilig fünf Punkte für sich verbuchen konnten. Bernd Zimmer konnte sich den Aufstieg aus der B-Gruppe vor Khaled Moohialdin sichern. Das Blitzschachturnier wurde von Ralf Christian Diedrichs gewonnen vor Günter Kerl, Heinz-Joachim Butz und Hans Hansen.

Das Themenschnellturnier konnte ebenfalls von Ralf Christian Diedrichs gewonnen werden. Die nachfolgenden Plätze nahmen Günter Kerl, Hans Hansen, Wolfgang Müller und Bernd Zimmer ein. Pokalsieger im Jahr 2017 wurde Hans Hansen, der diesen Wettbewerb ungeschlagen mit 7:0 Punkten für sich entscheiden konnte vor Paul von der Heyde und Ralf Christian Diedrichs. Bernd Zimmer gab bekannt, dass diese absolvierten Turniere auch im Jahr 2018 genauso stattfinden sollen, wie in der abgelaufenen Saison. Ralf Christian Diedrichs schlug für das Themenschnellturnier 2018 das Evans-Gambit als feste Eröffnung vor.

Dieser Vorschlag wurde mehrheitlich angenommen. Ralf Christian Diedrichs bekam anschließend vom ersten Vorsitzenden Eberhard Schwenke eine Siegerurkunde für die gewonnene Meisterschaft 2017 überreicht. Eberhard Schwenke beendete danach eine harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung 2017.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.