Werbung
Donnerstag, 11. Januar 2018 13:41 Uhr

Der MTV 49 Holzminden sucht die neuen „Mini“-Meister im Tischtennis

Holzminden (red). Nicht selten werden aus „Mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Holzminden zumindest einen Tag lang die Größten. Am Samstag, den 20. Januar, um 14 Uhr, wird unter der Regie des MTV 49 Holzminden in der Stiebel Eltron Halle (Liebigstr. 115, Holzminden) der Ortsentscheid der „Mini“-Meisterschaften 2017/2018 im Tischtennis ausgespielt. Die „Mini“-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Alleine in Niedersachsen werden jedes Jahr rund 100 Ortsentscheide durchgeführt.

Mitmachen dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre. Mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen noch nicht in einer Mannschaft Tischtennis spielen. Bei diesem Turnier sind Anfänger willkommen, es wird in drei Altersklassen gespielt. Einen Schläger stellt der MTV 49 Holzminden gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Kontakt und Anmeldung: Sophie Everding (0176 55060614), Anmeldung bis 19.1.2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte angeben: Name, Geburtstag, Adresse, Telefonnummer, Email) oder Vorort am 20.1.2018 bis 13:30 Uhr.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.