Mittwoch, 11. Juli 2018 08:29 Uhr

Räuberischer Diebstahl in Holzmindener Einkaufsmarkt aufgeklärt

Holzminden (red). Am späten Freitagnachmittag des 6. Juli betraten zwei zunächst unbekannte Männer einen Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße in Holzminden und steckten zwei Flaschen Whiskey in einen von ihnen mitgeführten Rucksack. Beide verließen anschließend den Markt über den Haupteingang, ohne die Getränke zu bezahlen.

Der Hausdetektiv, der den Vorgang beobachtet hatte und ein weiterer Mitarbeiter des Marktes stellten daraufhin die Täter auf dem rückwärtigen Parkplatz des Marktes. Bei dem Versuch den Täter, der die zuvor entwendeten Whiskey-flaschen in seinem Rucksack gepackt hatte, festzuhalten, setzte sich dieser zur Wehr, schlug und biss auf die beiden Marktmitarbeiter ein. Den Rucksack warf er währenddessen dem zweiten Täter zu, wobei dieser aber zu Boden fiel und die Whiskey-Flaschen zerbarsten.

Die beiden Täter gelang es zunächst zu Fuß flüchten; die Mitarbeiter des Marktes wurden auf Grund ihrer Verletzungen vorsorglich dem Krankenhaus zugeführt. Aufgrund von von Videoaufnahmen aus dem Markt konnten die beiden Täter dann allerdings schnell von der Polizei identifiziert werden. Es handelt sich dabei um zwei Holzmindener, die bereits polizeilich bekannt waren.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de