Montag, 08. April 2019 16:47 Uhr

Allersheimer Straße: Unbekannter zerstört Reifen an abgestelltem Audi

Holzminden (red). Kurz vor Mitternacht am vergangenen Freitag teilt die Halterin eines vor der Spielothek in der Allersheimer Straße in Holzminden abgestellten Audi TT der Polizei mit, dass zwei ihrer Reifen beschädigt worden seien. Ihren Angaben zufolge hat sie ihren Audi am Freitag gegen 16.00 Uhr vor der Spielothek, in der sie arbeitet, abgestellt. Gegen 23.40 Uhr wurde sie dann durch einen Kunden auf den Schaden aufmerksam gemacht. Die Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs durch die eingesetzten Polizeibeamten ergab, dass offensichtlich sowohl der Vorder-, als auch der Hinterreifen auf der Fahrerseite mittels einer Bohrmaschine oder eines Akkuschraubers angebohrt waren. Beide Reifen waren platt; im Hinterreifen steckte noch der abgebrochene Bohrer. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen im Bereich der Spielothek geben können, sich mit der Polizei in Holzminden unter 05531 / 9580 in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de