Freitag, 07. Juni 2019 09:28 Uhr

Feuerwehr Holzminden unterstützt den Rettungsdienst mit der Drehleiter

Holzminden (sl). Zu einem weiteren Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Holzminden am gestrigen Donnerstag gegen 16.20 Uhr in die Bahnhofstraße 7 gerufen. Der Rettungsdienst habe Unterstützung bei der Tragehilfe angefordert, denn ein zu transportierender Patient habe sich im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses befunden. 15 Feuerwehrmänner und -frauen seien mit der Drehleiter angerückt, um den Rettungsdienst zu unterstützen. Binnen einer halben Stunde sei der Einsatz, laut Ortsbrandmeister Michael Nolte, absolviert worden seien.

Foto: Feuerwehr Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de