Dienstag, 18. Februar 2020 21:21 Uhr

Angebranntes Toast löst Feuerwehreinsatz aus

Holzminden (red). Angebranntes Essen war der Grund, weshalb die Feuerwehr Holzminden gegen 18 Uhr zu einem Einsatz in das Krankenhaus Holzminden alarmiert wurde. Die Ursache war ein angebranntes Toast in der Mikrowelle. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden, so Ortsbrandmeister Michael Nolte. Nachdem man die Mikrowelle aus dem Gebäude entfernt hatte, wurde die Station durchgelüftet. Mehrere Einsatzkräfte waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Weitere hielten sich am Feuerwehrgerätehaus bereit.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de