Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 07. August 2020 13:09 Uhr

Polizei sucht Zeugen: Eingangstür beschädigt und Bargeld entwendet

Holzminden (red). Am Donnertag, 6. August, ist es in der Zeit von 18.30 Uhr bis 19.50 Uhr zu einem Einbruch in ein Geschäft in der Karlstraße in Holzminden gekommen. Bisher unbekannte Täter haben sich durch Einwerfen der Glaseingangstür unerlaubt Zutritt in das Geschäft verschafft. Zum Einschmeißen wurde offenbar eine Werbetafel genutzt. In den Räumlichkeiten wurde das Inventar durchsucht und Bargeld entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 400 Euro. Die aktuellen Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und/oder zu möglichen Tatbeteiligten geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531-9580 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzten.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang