Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 15. April 2020 18:51 Uhr

Leichte Lockerungen: Bundeskanzlerin stellt Ergebnis der Corona-Beratungen vor

Deutschland (lbr). Nach langen Beratungen mit Ministern und Experten stellte Bundeskanzlerin Angela Merkel am heutigen Mittwoch, 15. April, das Ergebnis der Diskussionen vor.

Die Kontaktbeschränkungen sollen bis zum 4. Mai weiterhin bestehen. Merkel appelliert, den Sicherheitsabstand weiterhin einzuhalten und empfiehlt zudem, dass jeder Bürger eine Maske in Geschäften oder in öffentlichen Verkehrsmitteln tragen soll.

Die Schulen sollen schrittweise ab dem 4. Mai wieder geöffnet werden. Zunächst sollen nur Abschlussklassen und ältere Schüler wieder beschult werden.

Auch Geschäfte, mit einer Größe bis zu 800 Quadratmeter, könnten ab Montag unter strengen Hygienevorschriften wieder geöffnet werden. Gaststätten dürfen weiterhin nur einen Abhol-, Lieferservice anbieten. Außerdem empfiehlt der Bund große Veranstaltungen bis Ende August abzusagen.

Eine schriftliche Verordnung gibt es bisher noch nicht. Am heutigen Abend will Niedersachsens Ministerpräsident Weil ebenfalls das Wort ergreifen und die Veränderungen für Niedersachsen vorstellen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang