Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 04. Dezember 2017 17:03 Uhr

Christian will leben!

Ostwestfalen-Lippe (as). Das Schicksal des 20-jährigen Christian aus Horn- Bad Meinberg rührt eine ganze Region. Vor einigen Wochen bekam der angehende Produktionsingenieur aus Horn- Bad Meinberg die schockierende Diagnose: akute Leukämie. Christian studierte bis zum Zeitpunkt der Diagnose an der Hochschule Ostwestfalen- Lippe Produktionstechnik. In seinem DKMS- Registrierungsaufruf beschreibt Christian, wie tief ihn die Diagnose traf. „Nach der Diagnose war ich fassungslos. Ich habe mich schutzlos und ausgeliefert gefühlt, als würde ich jegliche Kontrolle über mein Leben verlieren.“ Auch für seine Familie und Freunde war es ein harter Schlag.

Doch Christian will kämpfen. Durch seinen Registrierungsaufruf der DKMS möchte er alle Bürgerinnen und Bürger darum bitten, sich bei der DKMS zu registrieren. Denn nur eine Stammzellenspende ermöglicht ihm eine Heilung, die er sehnlichst herbeiwünscht. Christian spricht im Aufruf über seine Zukunftswünsche, die er nach der Genesung verwirklichen möchte. „Dann würde ich mein Studium beenden, um danach meinen Traum, als KFZ- Sachverständiger tätig zu werden und gemeinsam mit meinem Vater eine KFZ- Prüfstelle zu errichten erfüllen. Auch ich möchte später eine Familie gründen, denn das gehört für mich zum glücklich sein einfach dazu.“ 

Die Registrierung als Stammzellspender unter www.dkms.de/christian_1711  dauert keine 5 Minuten, ermöglicht Christian jedoch die Hoffnung auf ein Leben.

Foto: Privat

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang