Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 18. Juni 2021 14:12 Uhr

24 CDU Kandidaten stehen für Aufbruch und Erneuerung



Holzminden/Neuhaus/Silberborn (red). Der CDU- Stadtverband hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl am 12. September für den Stadtrat und den Ortsrat in Neuhaus aufgestellt. In Silberborn wurden die Kandidaten für den Ortsrat bereits im Mai nominiert. Der Vorsitzende des Stadtverbandes und CDU- Bürgermeisterkandidat Peter Matyssek konnte zahlreiche Mitglieder im Altendorfer Hof begrüßen und nach zwei harmonisch verlaufenden Versammlungen standen am Ende die Kandidatenlisten fest. „Diese Kandidaten stehen für einen echten Aufbruch in Holzminden. Eine großartige Mischung aus den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen und beruflichen Lebens, die alle neue Impulse und Ideen in die Ratsarbeit einbringen wollen“ bewertet Peter Matyssek begeistert. 

Das Besondere sei eine Mischung aus politisch erfahrenen Ratsmitgliedern und einer Vielzahl an neuen, hochmotivierten Kandidaten aller Altersklassen und Geschlechter. „Ich bin sehr stolz auf alle, die sich hier bereit erklärt haben, unser Holzminden weiterzuentwickeln und für die Zukunft aufzustellen“, so der CDU Bürgermeisterkandidat und verspricht: „Ich werde dafür sorgen, dass sich Rat und Verwaltung wieder als Einheit verstehen und an einem Strang ziehen.“ Das gemeinsame Ziel laute, Holzminden voran zu bringen“. Die CDU leiste mit diesem Kandidatenteam einen starken Beitrag dazu. Gleichzeitig habe die CDU mit innovative Antworten auf die drängenden Herausforderungen der Stadt ein ambitioniertes Programm für die kommenden fünf Jahre formuliert. Im Mittelpunkt stehen die Themen frühkindliche Erziehung und Schule, leistungsstarke Verwaltung, ganzheitliches Innenstadtentwicklungskonzept, nachhaltige Wohnungsbauförderung für Familien, Sichere Stadt, Soziales Miteinander und starkes Ehrenamt sowie die Weiterentwicklung der Sollingortschaften. 

Nachdem der Vorsitzende die Versammlungen geschlossen hatte, wurde bei einem Imbiss und Getränken die inhaltliche Diskussion noch weiter vertieft. Insgesamt blickt der Stadtverband voller Vorfreude in Richtung Kommunalwahl. 

Für den Stadtrat kandidieren: 
Peter Matyssek 
Uwe Schünemann 
Ruth Koßmann 
Maren Urban 
Werner Friedrich 
Heinrich Schaper 
Jessica Möhle 
Dennis Winter 
Sven Möller 
Matthias Wöller 
Heinz Jago 
Maria-Theresa Lindhorst 
Michael Pfeil 
Dr. Thomas Hagemann 
Thomas Koschel 
Dirk Robert Kuhlmann 
Anna-Katharina Fischer 
Maarouf Mourad 
Maik Bürger 
Hanno Burgdorf 
Marco Ricci 
Sabine Echzell 
Dirk Papenberg 
Sebastian Janus 

Für den Ortsrat Neuhaus kandidieren: 
Rica Willecke 
Friedrich Kumlehn 

Für den Ortsrat Silberborn kandidieren: 
Peter Penke-Wevelhoff
Miriam-Denise Hippler
Matthias Wöller
Matthias Tessmer
Marc Peter 
Dieter Ritter 
Sebastian Theuner 
Carsten Macke

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang