Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 01. März 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Landkreis Holzminden (red). Der nächste Landtagsstammtisch des CDU-Abgeordneten Uwe Schünemann findet am Mittwoch, den 30.03.2022 um 19:00 Uhr im Delligser Festsaal, Untere Winkelstraße 6 statt. Nach zweijähriger coronabedingter Pause wieder in Präsenz behandelt die Diskussionsrunde die Schwerpunkthemen der aktuellen Sitzungswoche: Den Krieg in der Ukraine und die Auswirkungen im Bereich der Energiesicherung sowie die Bewältigung der Flüchtlingssituation. Auch die Coronapandemie ist nicht beendet und stellt die Landesregierung durch weiterhin steigende Fallzahlen vor enorme Herausforderungen. 

Auf vielfältigen Wunsch stellt die CDU Kreistagsfraktion ihre Pläne für den Neubau der Oberschule am Standort Delligsen vor. Die CDU/UWG-Gruppe favorisiert das serielle und modulare Bauen in Holz. Liegen die Baukosten bei konventioneller Bauweise bei ca. 16,8 Millionen Euro, betragen die bei der Modulbauweise nach einem der Gruppe vorliegendem Kostenvoranschlag nur 8 Millionen Euro. Bei entsprechender Beschlussfassung kann die gesamte Baumaßnahme nach zwei Jahren abgeschlossen sein. Eine Investition, die den Schulstandort sichert und in kürzester Zeit einen modernen Lernort schafft. 

Die Holzmodulweise ist keinesfalls vergleichbar mit einer Containerlösung. Die Module werden individuell geplant, bestehen aus Massivholz, sind nachhaltig und sorgen für ein gutes und gesundes Lernklima. Uwe Schünemann und die Mitgliedglieder der CDU Kreistagsfraktion freuen sich auf eine anregende Diskussionsrunde, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Foto: Echzell 

 
Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg