Höxter (r). Landesgartenschau fürs eigene Zuhause: Auf dem Gärtnermarkt können Besucherinnen und Besucher Produkte für Haus und Garten erwerben. Dafür sucht die Landesgartenschau Höxter Ausstellerinnen und Aussteller. „Auf dem Gärtnermarkt bieten Ausstellerinnen und Aussteller Produkte von Blumenzwiebeln über Gartenaccessoires bis hin zu Landesgartenschau-Merchandise an“, sagt Lisa Sommer, die für die Organisation der Landesgartenschau zuständig ist. Es gebe keine Einschränkungen im Sortiment. „Wir freuen uns besonders, wenn Firmen aus der Region ihre Produkte anbieten. Das kann von Schmuck über Schokolade bis hin zu Dekoartikeln alles sein.“

Die Stände des Gärtnermarktes stehen im Weserbogen zwischen dem landwirtschaftlichen Beitrag und dem Beitrag der Baumschulen. Die Dauer der jeweiligen Ausstellung ist flexibel. Die Stände können für das gesamte halbe Jahr der Veranstaltung oder wochenweise gemietet werden. „So haben auch kleinere Unternehmen, die nicht Personal für ein halbes Jahr stellen können, die Möglichkeit, ihre Produkte für einen kürzeren Zeitraum anzubieten“, sagt Sommer. Pflanzenproduzentinnen und -produzenten erhalten einen Rabatt.

Auch die Größe des Standes ist flexibel. „Die Zelte haben eine Größe von 16 Quadratmetern und können komplett oder zur Hälfte gemietet werden“, sagt Sommer. Zusätzlich können Austellerinnen und Aussteller Freifläche vor dem Zelt mieten. Interessierte Austellerinnen und Aussteller können das Anmeldeformular bis zum 1. Juli 2022 bei Lisa Sommer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05271 963 4040) erhalten.

Foto: Stadt Höxter