Bosseborn (TKu). Mit viel Spiel und Spaß in lockerer Atmosphäre feierte der Heimatschützenverein Bosseborn zusammen mit der Bevölkerung und vielen Abordnungen anderer Schützenvereine und Gilden am Montag sein Kinderschützenfest. Neben dem in amtierenden Königspaar Jürgen und Nicole Schlenke stand an diesem Tag auch das Kinderkönigspaar Moritz Gallkowski und Anna Drüke im Mittelpunkt. Mit einem Festumzug der Schützen vom Heimatschützenverein und vielen Gästen aus Brenkhausen, Godelheim, Höxter und Lütmarsen wurden sie mit einer Musikkapelle an der feierlich geschmückten alten Schule in Bosseborn abgeholt.

Nach dem Präsentiermarsch und der Königsparade vor der Kirche marschierte der Umzug mit dem Kinderkönigspaar und zwei kleinen Hofdamen dann einmal durch Bosseborn, bevor es zurück in das Festzelt ging, wo eine große Kinderschar bereits auf das Kinderkönigspaar wartete, um ihm zu zujubeln. Danach wurden Ratespiele gespielt, an dem sich alle Kinder beteiligt haben und bei denen es auch etwas zu gewinnen gab. Zu den Fragen, die zumeist das Schützenwesen umfasst haben, gab es jeweils drei Antworten und die Kinder konnten sich auf jeweils drei gekennzeichnete Felder stellen, welche die Antwortmöglichkeiten markierten. Für jede richtige Antwort gab es einen Aufkleber. Angeführt vom Kinderkönigspaar Moritz Gallkowski und Anna Drüke veranstalteten die Kinder und die Schützen anschließend eine Polonäse durch das Festzelt. Mit ausgelassener Musik und Tanz im Festzelt und einen anschließenden Umzug, der an mehreren Stationen im Ort Halt machte, der an der alten Schule endete, ging das Bosseborner Schützenfest am vergangenen Montag langsam zu Ende.

Fotos: Thomas Kube