Werbung
Dienstag, 10. Juli 2018 15:44 Uhr

Spürnasen und Schleckermäulchen entdecken die Welt der Sinne! St.Thomas bei Ferienbetreuung in Kinderhand

Holzminden (r). In der ersten Woche der Sommerferien gehört die St. Thomasgemeinde am Stadtpark Holzminden den Kindern. Zum sechsten Mal wurden bei der Ferienbetreuung von Montag bis Freitag Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre betreut. Unter dem Motto „Spürnasen und Schleckermäulchen entdecken die Welt der Sinne“ spielte eine gesunde Ernährung für die 36 Kinder und 10 Betreuer in diesem Jahr eine besonders wichtige Rolle. „Es war wieder eine ganz tolle Woche rund um unser Thomaskirchzentrum!“, bilanziert Gemeindepastor Christian Bode.

Die Ferienbetreuung an der St. Thomasgemeinde versteht sich als Entlastung des städtischen Angebotes im Jugendzentrum in der Sollingstraße. Täglich in der Zeit von 7.30 bis 16.00 Uhr konnten die Kinder malen, basteln, spielen und toben. Um auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche eingehen zu können, wurden die Kinder für die Vormittage in altersgerechte Kleingruppen eingeteilt. Nach Mittagessen und einer Zeit des Freispiels standen an jedem Nachmittag verschiedene Workshops auf dem Programm. Die einen gingen Fußball spielen auf dem Thingplatz, andere bastelten Gipsmasken oder Perlenbänder.

Ein besonderes Erlebnis war der Ausflug zum Bauernhof Kluge-Severin am Donnerstag. Nach der kleinen Wanderung in die Liethstraße zeigte das Team des Hofes zeigte den Kindern den Weg der Aussaat bis zum fertigen Produkt. Die Kinder durften Trecker, Mähdrescher und die anderen Landmaschine aus nächster Nähe betrachten, mussten kleine Aufgaben lösen und durften Popcorn kosten. Dieser Ausflug passte ideal zum Motto der Woche.

Die Teamer hatten sich in diesem Jahr besonders auf das Thema „Ernährung“ vorbereitet. So wurde an der Getränkestation erstmalig auf süße Brause verzichtet, täglich ging eine Kleingruppe einkaufen und zauberte einen gesunden Nachtisch, immer wieder machten die Kinderauf spielerische Weise interessante Entdeckungen. Die Ergebnisse und Erkenntnisse präsentierten die Jungen und Mädchen stolz den Eltern bei einem kleinen Abschlussfest am Freitagnachmittag. Einen besonderen Dank richtete Pastor Christian Bode dabei an Dieter Krösche. Er hat der St. Thomasgemeinde anlässlich des 50. Geburtstages eine Spende in Höhe von 5000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit zukommen lassen. Am Donnerstagnachmittag kam er zum Abschluss und freute sich über die vielen glücklichen Gesichter der Kinder.

„Schade. Die Woche ging viel zu schnell vorbei“, äußerte ein Kind bei der Verabschiedung, um gleich hinzuzufügen: „Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei!“.

Fotos: St. Thomas Gemeinde Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de