Donnerstag, 13. Juni 2019 11:07 Uhr

Lesermeinung der Stadtmarketing Holzminden GmbH: "Mut zur Umsetzung für die Erlebniswelt der Düfte und Aromen als neuen Leuchtturm im Weserberglandtourismus"

Holzminden (r). "Heute möchten wir am Tag der Grundsatzentscheidung des Projektes „Erlebniswelt der Düfte und Aromen“ ein Augenmerk auf die touristische Bedeutung werfen. Die Zahlen im Deutschlandtourismus sprechen für sich:

  • Deutschland ist das beliebteste Reiseland der Deutschen.
  • 2018 fanden 74,2 % der Kurzreisen im eigenen Land statt (Deutscher Tourismusverband e.V.)
  • 2018 verzeichnete Deutschland 185,1 Mio. Gästeankünfte, davon 146,2 Mio. inländische und 38,9 Mio. ausländische Gäste.
  • Mit einem Anteil von 3,9 Prozent an der Bruttowertschöpfung liegt die Reisebranche in Deutschland noch vor dem Maschinenbau oder dem Einzelhandel.

Für Regionen und einzelne Städte stellt der Tourismus einen enormen Wirtschaftsfaktor dar. Die Querschnittsbranche beeinflusst nahezu alle Bereiche einer Stadt positiv, so profitiert nicht nur die örtliche Gastronomie und der Einzelhandel, sondern alle Bereiche, mit denen der Gast während seines Aufenthalts in Berührung kommt. Des Weiteren steigen bei touristisch gut frequentierten Städten der Bekanntheitsgrad und ein positives Image wird nach außen getragen. Dies führt nicht selten dazu, dass sich neue Unternehmen ansiedeln, die wiederum positiv zur Wertschöpfung der Stadt beitragen.

Kein Wunder, dass jede Stadt bestmöglichste Voraussetzungen schaffen will, um im deutschlandweiten Wettbewerb zu bestehen. Ob eine Stadt optimal vom Tourismus profitieren kann, hängt von mehreren Faktoren ab. Entscheidend ist vor allem die Lage, die Attraktivität des Angebots, das Leitbild der Stadt mit dem sich die Stadt von anderen Destinationen abhebt und im späteren Verlauf die Aufenthaltsdauer der Gäste.

Betrachten wir das ganze einmal für Holzminden: Unsere Lage direkt am Weser-Radweg im Herzen des Weserberglandes, einem der beliebten Urlaubsgebiete Deutschlands, kann perfekter nicht sein.

Mit unserem Leitbild als Stadt der Düfte und Aromen haben wir nicht nur ein authentisches, einzigartiges Alleinstellungsmerkmal, es ist auch ein Stadtmotto, das nahezu jede Zielgruppe anspricht mit einem hohen Erlebnischarakter und einem enormen Entwicklungspotenzial.

Die Aufenthaltsdauer unserer Gäste ist aktuell überwiegend gering. Die meisten Gäste reisen spätnachmittags an und setzen anschließend schon am frühen Morgen ihre Reise fort. Längere Aufenthalte haben sie für andere Destinationen im Weserbergland eingeplant.

Mit dem „Duftenden Stadtrundgang“, dem „Bunten Markt der Düfte und Aromen“ und den „Duft- und Aromenseminaren“ haben wir mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln ein rundes „Duftendes Angebot“ für den Gast entwickelt. Mittlerweile kommen Gäste aus ganz Deutschland, um bei uns ihr eigenes Parfum zu kreieren. Das touristische Rahmenangebot steht, ist jedoch an bestimmte Termine gebunden. Um die Aufenthaltsdauer der Gäste nachhaltig zu erhöhen und viele Gäste deutschlandweit nach Holzminden zu ziehen, bedarf es eines touristischen Anziehungspunkts, der jeden Tag geöffnet ist und auf eine ganz besondere Weise unser Stadtmotto für den Gast erlebbar macht.

Wir sind die Geburtsstadt der Duft- und Aromenindustrie weltweit. Menschen, über den ganzen Erdball verstreut kommen tagtäglich mit Holzminden in Berührung. Das kann keine andere Stadt von sich behaupten. Lassen Sie uns jetzt unsere Chance nutzen. Jetzt haben wir die einmalige Möglichkeit Holzminden gemeinsam nachhaltig stark im touristischen Wettbewerb zu machen. Von den daraus resultierenden neuen Synergien profitiert nicht nur Holzminden insgesamt (Einzelhandel, Gastronomie, etc.), sondern die ganze Region. Lassen Sie uns heute gemeinsam die Weichen stellen, um etwas Zukunftsfähiges in Holzminden zu etablieren, so dass unsere Stadt mit diesen idealen Voraussetzungen nicht im touristischen Wettbewerb untergeht, sondern ein weiterer Leuchtturm im Weserberglandtourismus wird. Zunächst geht es um ein grundsätzliches Ja für das Projekt, weitere Herausforderungen werden wir anschließend gemeinsam mit großer Sorgfalt lösen. Unsere Stadt Holzminden ist es wert, dass ihr Name „Stadt der Düfte und Aromen“ nicht nur ein Slogan bleibt, sondern weiter mit Leben gefüllt wird."

Stadtmarketing Holzminden GmbH

*Für die Inhalte eines Leserbriefs ist einzig der genannte Autor verantwortlich, Holzminden News distanziert sich von dem jeweiligen verfassten Artikel. Die jeweiligen Leserartikel enthalten dazu den Namen des Urhebers. Die Holzminden News behält sich das Recht vor, Leserartikel zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht insofern nicht.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de