Montag, 08. Juli 2019 12:08 Uhr

Georg-von-Langen-Schule verabschiedet FOS-Absolventen - 58 Schüler erhalten ihr Zeugnis der Allgemeinen Fachhochschulreife

Holzminden (r). Im Rahmen einer Feierstunde an der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, wurde den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule das Abschlusszeugnis übergeben. In den letzten beiden Jahren haben sie die Fachrichtungen Gesundheit und Soziales mit dem Scherpunkt Sozialpädagogik, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung mit dem Schwerpunkt Wirtschaft besucht.

Bei der Abschlussfeier hob der Abteilungsleiter der Fachoberschule, Studiendirektor Heribert Döring hervor, dass der Besuch der Fachoberschule für die Schüler nach zehn Jahren Vollzeitunterricht in der Grundschule sowie der Sekundarstufe I eine Möglichkeit ist, ein Jahr durchzuatmen: In der Klassenstufe 11 der Fachoberschule besuchen sie an zwei Tagen in der Woche den Unterricht der Fachoberschule und absolvieren an den übrigen drei Tagen ihr Praktikum in Betrieben der Region.

Da das Praktikum schuljahresbegleitend durchgeführt wird, ermöglicht es aufgrund seiner zeitlichen Struktur einen viel stärkeren Einblick in das Berufsleben als ein zwei- oder dreiwöchiges Praktikum in den Schulen der Sekundarstufe I. Aufgrund seiner Erfahrungen als Klassenlehrer in der Klassenstufe 11 der Fachoberschule betonte Herr Döring, dass im Laufe der Zeit so mancher Schüler der Fachoberschule seinen Berufswunsch kritisch reflektiert.

In der Klassenstufe 12 der Fachoberschule werden neben den Schülern der Klassenstufe 11 auch Schüler eingeschult, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Diese erwerben durch den erfolgreichen Besuch der Fachoberschule innerhalb eines Jahres unabhängig ihrer gewählten Fachrichtung die Allgemeine Fachhochschulreife und nehmen nach der Fachoberschule in der Regel ein Studium an einer Fachhochschule auf.

Um möglichst schnell eine funktionierende Klassengemeinschaft zu bilden, fuhren die Schüler des diesjährigen Abschlussjahrgangs nach den Herbstferien 2018 auf Studienfahrt. Hierbei erkundeten die Schüler der Fachrichtung Gesundheit und Soziales gemeinsam mit der Fachrichtung Technik die Stadt München. Begleitet wurden sie von Frau Maren Holland und Frau Janina Kappey sowie Herrn Michael Roland. Ein Höhepunkt der Fahrt war der Besuch der Zugspitze, wo die Schüler auch mit der Umweltproblematik am Beispiel des Abschmelzens der umliegenden Gletscher konfrontiert wurden. Die Studienfahrt der Schüler der Fachrichtung Wirtschaft führte unter der Leitung von Frau Jutta Tegtmeier, Herrn Udo Bornschier und Herrn Dr. Carsten Wendelstorf nach Prag. 

Am Ende des Schuljahres stand die Abschlussprüfung, die aus der schriftlichen Prüfung in der jeweiligen Fachrichtung sowie den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik bestand. In der Fachrichtung Gesundheit und Soziales haben 16 Schüler die Prüfung erfolgreich absolviert, in der Fachrichtung Technik waren es 20 Schüler und in der Fachrichtung Wirtschaft 22 Schüler. Nina-Marie Belke aus der Fachrichtung Gesundheit und Soziales wurde im Rahmen der gemeinsamen Abschlussfeier als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Die Abschlussfeier am Folgetag wurde wieder gemeinsam von den Absolventen des Beruflichen Gymnasiums sowie der Fachoberschule in der Stadthalle Holzminden ausgerichtet. Aufgrund der sehr guten Vorbereitungen wurde die Feier ein voller Erfolg und unterstrich die Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn zwei Schulformen der Berufsbildenden Schulen Holzminden an einem Strang ziehen.

Über den Abschluss der Fachoberschule mit der Allgemeinen Fachhochschulreife freuen sich:

Schwerpunkt Gesundheit und Soziales:

Paula Beier, Nina-Marie Belke, Melina Böker, Niklas Brömer, Finn Caninenberg, Marko Heider, Darius Wilhelm Hillebrecht, Joanna Melena Hundertmark, Jonathan Kleine, Leon Kröger, Engela Kusnezow, Zinja-Mae Modest, Florian Nolde, Lena Oerke, Isabel Pabst, Nadja Rahmann

Schwerpunkt Technik:

Jalal al Deen Al Smade, Mehmet Alandagi, Philipp Begemann, Jan Bickmann, Nikita Bratan, Ludwig Brügger, Linus Dammann, Maverick Deußing, Thomas Drüke, Erika Eichler, Luca Haase, Justin Hänel, Moritz Höppner, Jan Philipp Kalis, Leon Kanand, Maximilian Knickelmann, Marco Krupa, Yannis Luca Nessau, Jan Pomarius, Lea Schaper

Schwerpunkt Wirtschaft:

Philipp Altvarkh, Amelie Diekmann, Nico Doktorowski, Tamina-Michelle Eggers, Joy Gaede, Jean-Enrico Götze, Luca Grebe, Rachid Hussein, Svenja Keil, Lea Krämer, Pascal Krukemeyer, Lisa Lewter, Jan Mönkemeyer, Falk Oppermann, Klaudia Reinhold, Sophie-Pascale Schäfer, Mona Schwentikowski, Sunny Seibt, Luca Oliver ter Hell, Marie Warneke, Angelina Wernicke, Katharina Wundke

Foto: Georg-von-Langen-Schule Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de