Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 16. Oktober 2020 11:14 Uhr

Bildungs- und Betreuungsgipfel: Daten sind online!

Die Kreisverwaltung hat auf seiner Homepage weiterführende Informationen zum Bildungs- und Betreuungsgipfel freigeschaltet. Unter dem Menüpunkt „Familie, Jugend, Bildung“ lassen sich unter dem Stichwort „Bildungs- und Betreuungsgipfel“ viele wichtige Details zu den zur Geschichte der Diskussion, zu den Schulen oder zu den von der Verwaltung mit Zahlen hinterlegten Vorschlägen finden.  

Auf der Seite wird noch einmal erklärt, wer bei Schulen und Kitas eigentlich für was zuständig ist, wie sich Schülerzahlen in den letzten Jahren entwickelt haben und wie sie voraussichtlich in zehn Jahren aussehen werden. Darüber hinaus lassen sich auch die Kosten für einzelne Modelle bei der Schulentwicklung finden oder wie der Sachstand bei den einzelnen landkreiseigenen Sportstätten aussieht. „Die Seite soll dazu dienen, möglichst viele sachliche Informationen verfügbar zu machen und über die Schullandschaft des Kreises aufzuklären“, sagt Landkreissprecher Peter Drews. Die Homepage solle in Sachen Bildungsgipfel in den folgenden Wochen laufend aktualisiert werden, so der Drews. In der 47. KW soll ein weiterer Gipfel stattfinden, bei der Kreistagssitzung im Dezember dann eine Entscheidung fallen.

Mehr hier: https://www.landkreis-holzminden.de/jugend-familie-bildung/weitere-themen/bildungs-und-betreuungsgipfel

Foto: Screenshot

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang