Holzminden (TKu). Karate Anfänger Kurs des MTV 49 Holzminden für Kinder von 8 bis 14 Jahren: Am Freitag, den 09. September 2022 startet ein neuer Karate-Kurs für Kinder. „Nachdem vor den Sommerferien 24 Kinder aus dem letzten Anfänger-Kurs erfolgreich ihre Prüfung zum Weißgurt abgelegt haben, ist jetzt wieder der Zeitpunkt gekommen, um weitere interessierte Kinder, in die Welt des Kampfsports einzuführen. Alle Kinder von 8 bis 14 Jahren, die Spaß an Bewegung haben und gerne etwas Neues lernen, sind herzlich Willkommen“, sagt Abteilungsleiter Erhard Wingrat der Budo-Abteilung des MTV 49 Holzminden. Für den Kurs seien keine Vorkenntnisse nötig. Die Trainer und Trainerinnen der Budo-Abteilung beginnen im Kurs mit den Grundlagen, so dass jedes interessierte Kind teilnehmen könne. Benötigt würde nur lockere Sportkleidung ohne Schuhe, den trainiert wird barfuß. 

Erhard Wingrat ergänzt: Beim Anfänger-Kurs liegt der Fokus auf der Vermittlung der Grundlagen des Karate, die sogenannte Grundschule. Diese wird bis zum Schwarzgurt immer wieder geübt, denn darauf bauen alle weiteren Disziplinen wie der Freikampf oder die Darbietung einer Kata auf. Kraft und die körperliche Statur spielen beim Karate nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger sind Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Ausdauer, Konzentration und Gelassenheit. Eine wichtige Regel der Karateka lautet: Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt! „Unter diesem Motto freuen wir uns darauf, alle interessierten und neugierigen Kinder in die Budo-Welt aufzunehmen und an sie die traditionelle japanische Kampfkunst weiterzugeben“, sagt Wingrat. 

 Am Freitag, den 09. September um 15:30 Uhr beginnt der Anfänger-Kurs in der Sporthalle der Karlschule (Karlstraße 18, 37603 Holzminden). Bei Fragen oder für nähere Infos steht Abteilungsleiter Erhard Wingrat unter der Telefonnummer 01525 26 02 507 gern zur Verfügung. Der Verein freut sich auf viele neue Gesichter in der Halle.

Foto: MTV 49 Holzminden