Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Schützen Silas Meyer, Stine Rogge und Tobias Herrs.

Höxter (red). Die Bogenschützen des SV von 1883 e.V. Höxter haben bei der Landesmeisterschaft WA im Freien in Bochum (30.06.2024) und Dortmund (06.-07.07.2024) beeindruckende Leistungen gezeigt. Besonders bemerkenswert war der Auftritt der Schüler, die den ersten Platz in der Mannschaftswertung belegen konnten.

Nach erfolgreicher Qualifikation durch die Leistungen auf der Bezirksmeisterschaft konnten sich nun die Bogenschützen und -Schützinnen des Schützenverein von 1883 e.V. Höxter auf Landesebene des Westfälischen Schützenbundes mit anderen Schützen in ihren jeweiligen Klassen messen. Die talentierten und nervensicheren Schützen erzielten herausragende Ergebnisse und stellten ihr Können wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen unserer Nachwuchstalente Silas Meyer, Tobias Herrs, Stine Rogge und Finn Hanke. In der Klasse Recurve Schüler A erzielte Silas Meyer mit 517 Ringen einen starken vierten Platz. Tobias Herrs folgte dicht auf mit 514 Ringen und sicherte sich den fünften Platz. Stine Rogge, startete in der Klasse Recurve Schülerinnen A und belegte mit 527 Ringen den fünften Platz.

Der jüngste Bogenschütze, Finn Hanke, der in der Klasse Recurve Schüler B startete, erreichte mit 428 Ringen einen hervorragenden vierten Platz. In der Mannschaftswertung der Recurve Schüler A erzielten Silas Meyer, Tobias Herrs und Stine Rogge zusammen den ersten Platz und setzten sich damit gegen die Schützen aus Schmallenberg (BSC Schmallenberg) und Mettingen (BSG Mettingen) durch.

Bei den Recurve Herren platzierte sich Thomas Rogge mit 558 Ringen auf einem soliden 15. Platz. Nun warten die Schützen gespannt auf die Qualifikationszahlen und hoffen, dass sich einige von ihnen mit ihren Leistungen aus der Landesmeisterschaft für die Deutsche Meisterschaft in Wiesbaden qualifizieren konnten.

Foto: Patricia Meyer

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Holzminden/Eckfeld/Schwager_NEU_Eckfeld_01_2023.jpg#joomlaImage://local-images/Holzminden/Eckfeld/Schwager_NEU_Eckfeld_01_2023.jpg?width=295&height=255