Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 21. Dezember 2019 10:03 Uhr

Ehrenamtsauszeichnung für Mitglieder des Ruder-Clubs Holzminden

Holzminden (red). Damit haben Julia Rosenfeld (Jugendwartin) und Jörn Wiedemann (Trainer vom Ruder-Club Holzminden e.V.) nicht gerechnet. Im voll besetzten Bootshaus ehrte der erste Vorsitzende, Sven Loewenich, während der Weihnachtsfeier beide Clubmitglieder für ihr jahrelanges Engagement im Jugendbereich. Rosenfeld und Wiedemann betreuen seit vielen Jahren zweimal die Woche die Jugendlichen und führen jährlich die beliebten Jugendfreizeiten durch. Immer bestens gelaunt und mit viel Geduld bilden sie die neuen Ruderer aus. „Bitte macht weiter so!“, forderte der erste Vorsitzende beide auf und überreichte ihnen das „Danke für Dein Engagement-Paket“, welches vom Landessportbund Niedersachsen ins Leben gerufen wurde. Ehrenamt überrascht eben!

Bei gutem Wein und einem Gänseschmaus feierten die Clubmitglieder im weihnachtlich geschmückten Bootshaus weiter. Anhand von Bildern wurden unter anderem das Anrudern, der sehr gut besuchte Anlaufpunkt beim Wesermarathon, die Ruderfreizeit in Zernsdorf und der Höhepunkt, der Tag der offenen Tür mit Bootstaufe, gezeigt. Bei der Feierlichkeit wurde ein Ausblick für 2020 gegeben und die nächste Veranstaltung, die traditionelle Grünkohlwanderung Mitte Januar, angekündigt. Nachdem sich der Vorstand für die Hilfe bedankte, konnten die jüngeren und älteren Clubmitglieder das gemütliche Beisammensein mit guten Gesprächen aus alten Zeiten ausklingen lassen.

Foto: Sven Loewenich

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang