Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 14. Januar 2020 15:35 Uhr

16. Symrise-Hallenturnier: Zwölf Betriebs-Fußballmannschaften wollen siegen

Holzminden (red). Fußballfans aufgepasst! Die Hallensaison erlebt am Samstag, den 18. Januar 2020, ihren ersten Höhepunkt. In der Liebighalle Holzminden ringen Betriebsfußballer der Region um die begehrte Trophäe des Symrise Hallenfußballturniers 2020. Ab 11.45 Uhr starten die Kicker hoch motiviert ins Turnier. Mit sportlichem Ehrgeiz tragen sie bis etwa 17.30 Uhr den Kampf um Platz eins aus.

Den sportlichen Wettkampf organisiert Symrise in diesem Januar bereits zum 16. Mal. Am dritten Samstag im Januar 2020 messen sich 12 Betriebsmannschaften im fairen Wettkampf.
 2019 erspielten die Kicker des Logistik-Dienstleisters Symotion den Sieg. Den Pokal errangen sie im packenden Finale gegen das Team von Heise Immobilien und nahmen die Trophäe verdient mit nach Hause. Auch in diesem Jahr wollen wieder alle Mannschaften ganz oben auf das Siegerpodest. Das klingt nach Spannung pur, denn Favoriten und Sieg-Anwärter gibt es einige in dem hochkarätigen Turnier-Feld.


Folgende Mannschaften kämpfen um den Pokal: Symrise I (Holzminden), ELF Maschinenbau (Holzminden), O-I Glasspack (Holzminden), Symrise Nördlingen, Symrise II (Holzminden), Optibelt (Höxter), Symrise (Braunschweig), Heller Leder (Hehlen), Post (Kassel), Autohaus Vatterott (Holzminden), Tesium (Holzminden) sowie Symotion (Holzminden). 


Je fünf Spieler pro Mannschaft (vier Feldspieler und ein Torwart) sind bei dem Turnier auf dem Spielfeld erlaubt. Dabei darf jede Mannschaft beliebig viele Spieler auswechseln. Zwölf Mannschaften spielen in der Vorrunde in drei Gruppen den jeweils ersten und zweiten Platz aus. Die je drei Gruppenersten und Gruppenzweiten ziehen in die Zwischenrunde ein, die jeweiligen Sieger und Zweitplatzierten der Zwischenrunde bestreiten das Halbfinale. Das Finale startet gegen 17.30 Uhr.


Die Stimmung auf und um das Spielfeld heizen Moderation und Musik kräftig an. Diese hochkarätige Unterstützung vom Spielfeldrand spornt die Fußballer an und Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes und hoch emotionales Turnier freuen. Die teilnehmenden Mannschaften, Betriebe und Organisatoren laden herzlich ein, die Fußballmannschaften aus unserer Region kräftig zu unterstützen. Der Eintritt ist frei und auch für die trockene Kehle und den knurrenden Magen stehen Waffeln, Brötchen, Limo und Co. bereit.

Foto: Veranstalter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang