ANZEIGE
Samstag, 07. Dezember 2019 13:06 Uhr

Bunt und ausgefallen: „Haircool“, der erfrischend andere Friseursalon

Holzminden. „Mit meinem Laden wollte ich einfach anders sein als alle anderen“, sagt Michaela Friedrich. Die Inhaberin des Friseursalons „Haircool“ hatte ein klares Konzept, als sie im Oktober dieses Jahres den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Knallbunt und schrill sollte der erste Eindruck sein, so die Vorstellung der Friseurmeisterin, die schon immer ein Faible für Buntes und Ausgefallenes gehabt habe.

So scheint es nicht verwunderlich, dass das Haircool-Team vor allem im Bereich der Farbtönung die bisher größte Kundenresonanz erfährt. „Wir verwenden ganz spezielle Farbe aus Amerika“, sagt sie. Die besondere Produktauswahl käme vor allem dem langanhaltenden Farbglanz und der großen Farbvielfalt zugute. „Unsere Farbtönungen sind nicht nur vielfältiger, sie halten auch wesentlich länger als die üblichen Farben auf dem deutschen Markt“, fügt Michaela Friedrich hinzu.

Bei Haircool ist „alles unter einem Dach“

Bei den Kunden stößt das Konzept auf große Zustimmung. Innerhalb der ersten Monate habe das Haircool-Team einen regelrechten „Farbboom“ ausgelöst. „Wir haben schon jetzt eine riesige Anzahl an Stammkunden, die von unseren Farbtönungen total begeistert sind“, weiß die Inhaberin. Die Farben Pink, Lila und Blau seien derzeit die absoluten Renner. „Unsere älteste Stammkundin ist 69 Jahre alt“, sagt sie.

Doch die Kunden kämen nicht nur wegen der Farbtönungen, betont Michaela Friedrich. Das Besondere an ihrem Friseursalon sei, dass dem Kunden ein Komplett-Angebot präsentiert werde. „Ob Haarschnitt, Make-Up oder Nageldesign, bei Haircool ist alles unter einem Dach“, sagt sie. Seit Mitte Oktober ist dafür die 33-jährige Nageldesignerin Melanie Röder („MR-Nail“) von der Niederen Straße in die Halbmondstraße gezogen. Und für spezielle Fälle hat das Haircool-Team ebenfalls ein Angebot: „Bei älteren oder bettlägerigen Kunden, machen wir auch gerne einen Hausbesuch.“

Bonusaktion und Überraschungen für 2020

Mit der Ausarbeitung ihres Konzeptes sei sie noch lange nicht am Ende, sagt Michaela Friedrich. Es werde stets geplant, überlegt und getüftelt. Noch ab diesem Monat soll es für Bundeswehrsoldatinnen und –soldaten bei Vorlage eines Ausweises Rabatte bei jedem Friseurbesuch geben.

Fürs nächste Jahr seien bereits die nächsten ausgeflippten Sachen geplant. Was genau, will die Inhaberin noch nicht verraten. „Nur so viel“, sagt sie, „es werden sich viele männliche Kunden freuen dürfen.“

Öffnungszeiten:

Mo:    9 bis 18 Uhr

Di:       9 bis 18 Uhr

Mi:      9 bis 18 Uhr

Do:     10 bis 19 Uhr

Fr:       9 bis 18 Uhr

Sa:      9 bis 13 Uhr

23. Dezember von 9 bis 18 Uhr geöffnet

Heiligabend geschlossen

30. Dezember 9 bis 18 Uhr

Silvester 8 bis 13 Uhr

Foto: Haircool

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de