Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 12. Juni 2020 10:38 Uhr

Große Meisterfeier 2020 wird verschoben

Verschoben: Die diesjährigen Jungmeister werden wegen der Corona-Pandemie erst 2021 geehrt.

Hildesheim (red). Die Auswirkungen von Corona machen sich auch im Südniedersächsischen Handwerk bemerkbar. Mit Beschluss des Corona-Kabinetts in Absprache mit den Ministerpräsidenten der Länder wurden sämtliche Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August untersagt. Für den nachfolgenden Zeitraum ist es jedoch ebenfalls ungewiss, ob und in welchem Rahmen Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen.

„Die Meisterfeier ist eine Großveranstaltung mit rund 1.200 Gästen und ein besonderer Anlass, die neuen Meister des Handwerks in gebührendem Rahmen zu ehren und damit ein Zeichen höchster Wertschätzung für diesen Berufsstand zu setzen. Wir halten dies unter den aktuellen Umständen jedoch für nicht möglich. Darüber hinaus haben die Gesundheit der Gäste und die Vermeidung neuer Infektionen oberste Priorität“, sagt Stefan Pietsch, Pressesprecher der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen.

Der Vorstand der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen hat deshalb eine Verschiebung der ursprünglich für den 24. Oktober geplanten Meisterfeier 2020 beschlossen. Die Meisterfeier für über 400 Meisterabsolventen aus dem Doppeljahrgang 2020/21 findet am 06. November 2021 in der Halle 39 in Hildesheim statt.

Hintergrund: Die Meisterfeier der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen gehört bundesweit zu den größten ihrer Art. Jährlich werden bis zu 250 Jungmeister*innen aus elf Handwerken aus den Landkreisen Göttingen, Hildesheim, Holzminden und Northeim sowie dem gesamten Bundesgebiet von HWK-Präsident Delfino Roman in den Meisterstand erhoben. Für die Meisterfeier 2020 hatte sich der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies als Festredner angekündigt.

Foto: HWK

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang