Montag, 28. Januar 2019 10:56 Uhr

18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Holzminden (r). In der Nacht von Freitag auf Samstag wird der Polizei Holzminden kurz nach Mitternacht ein Verkehrsunfall im Thomaskirchweg mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizei wurde ein beschädigter Pkw festgestellt. Anhand von Zeugenaussagen konnte der 18- jährige Unfallverursacher identifiziert werden. Es wurde festgestellt, dass dieser mit seinem Pkw auf dem Wendehammer driftete und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Bei der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert war. Daher musste der Fahrer die Beamten zur Dienststelle begleiten. Hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Darüber hinaus muss der Unfallverursacher sich wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de