Sonntag, 03. November 2019 12:03 Uhr

Wohnmobil kracht gegen Ampel

Foto: Brümmer

Holzminden (lbr). Am heutigen Sonntag, 3. November, krachte ein Wohnmobil gegen die Ampelanlage vor dem Holzmindener Amtsgericht auf der Neuen Straße. Das Fahrzeug war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Fahrer und Beifahrer kamen mit einem Schock davon.

Laut Angaben der Polizei sei der Fahrer abgelenkt oder unaufmerksam gewesen und prallte beim Abbiegen gegen die Anlage. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr richteten die Ampel, die durch den Aufprall verbogen wurde und beseitigten die auslaufenden Betriebsstoffe.

Weitere Fahrzeuge wurden in den Unfall nicht verwickelt. Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

 

Foto: Brümmer 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de