Montag, 04. November 2019 15:11 Uhr

Feuerwehr Polle befreit Person aus Zwangslage

Foto: Feuerwehr Polle

Update: Feuerwehr befreit Mann aus Zwangslage 
 Polle (lbr). Die Feuerwehr Polle rückte am Montag, 4. November, zum Freibad in Polle aus. Ein Mann war so unglücklich einen Hang abwärts gestürzt, dass er zwischen einem Holzbalken und einer Mauer mit seinem Bein stecken blieb. Eine aufmerksame Spaziergängerin alarmierte den Rettungsdienst und dieser die Feuerwehr. Mit einer Motorkettensäge konnten die Einsatzkräfte den Mann befreien und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr Polle war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls ein Notarzt, die Polizei und der Rettungshubschrauber Christoph 44 waren im Einsatz.

Foto: Feuerwehr Polle

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de