Donnerstag, 07. November 2019 10:35 Uhr

Lkw einer Holzmindener Spedition fährt gegen Hauswand

Wiesbaden/Holzminden (red). Nach Angaben der Polizeidirektion Main-Taunus ist es am Mittwochmorgen im Bereich Kelkheim-Ruppertshain zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Lkw einer Holzmindener Spedition gegen ein Wohnhaus gefahren ist. Gegen 10:55 Uhr befuhr der 45-jährige Lkw-Fahrer die Straße "Am Steinbruch" aus Richtung Robert-Koch-Straße kommend. In der abschüssigen Straße wollte der Mann nach bisherigen Erkenntnissen wenden. Dabei verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass der Lkw quer über einen Gehweg fuhr, eine Grundstücksmauer durchbrach und im Vorgarten eines Wohnhauses mit der Fahrerkabine an der Hauswand zum Stehen kam.

Der Fahrer konnte nach weiteren Angaben durch Ersthelfer aus der Fahrzeugkabine befreit werden und mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Die Statik des Wohnhauses wurde durch den Unfall nach bislang vorliegenden Informationen nicht beeinträchtigt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de