Montag, 22. Juni 2020 15:16 Uhr

Auffahrunfall in der Fürstenberger Straße

Holzminden (lbr). Am heutigen Montagmorgen, 22. Juni, wurde die Feuerwehr Holzminden zu einem Verkehrsunfall in die Fürstenberger Straße gerufen. Ein Fahrzeug aus Höxter sei auf ein stehendes Fahrzeug gefahren. Stadtbrandmeister Manfred Stahmann berichtet, dass die Feuerwehr Holzminden gerade von einem anderen Einsatz als Tragehilfe auf den Unfall zu kam. Die Einsatzkräfte übernahmen die Verkehrssicherung und versorgten die Personen. Rettungsdienst und Polizei waren ebenfalls vor Ort.

Foto: Feuerwehr Holzminden 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de