Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 28. Juli 2019 10:02 Uhr

Ehrenamtliche für den Besuchsdienst gesucht: Menschen helfen Menschen

Hameln (red). Jeden Dienstagnachmittag um 15.30 Uhr holt Frau Müller eine 82-jährige Dame ab, die ohne Rollstuhl nur kurze Strecken zurücklegen kann und geht mit ihr spazieren. Die Mitfünfzigerin engagiert sich ehrenamtlich im Besuchsdienst des DRK-Kreisverbands Weserbergland. Das ehrenamtliche Projekt Besuchsdienst gibt es schon einige Jahre beim DRK und soll mehr Abwechslung in den Alltag von älteren und pflegebedürftigen Menschen bringen. Wie die Zeit letztendlich gemeinsam verbracht wird, hängt ganz von dem Besucher und dem Besuchten ab. Die Menschen können mit einander reden, spielen und sich zuhören, spazieren gehen, einen Einkauf tätigen, Cafés oder Veranstaltungen besuchen – vieles ist möglich.

Der DRK-Kreisverband Weserbergland sucht Damen und Herren, die sich im Besuchsdienst engagieren möchten. Sie werden mit Menschen zusammengebracht, die sich über ihren Besuch freuen. Ansprechpartnerin für das Projekt ist Susanne Hubel aus dem Bereich Ehrenamt und Soziales, erreichbar telefonisch unter 05151 4012-55 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: DRK

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang