Sonntag, 15. September 2019 11:37 Uhr

Knieschleifer Holzminden feiern einjähriges Bestehen

Holzminden (red). Die Knieschleifer feiern in diesem Jahr ihr einjähriges Bestehen. Wer oder was sind eigentlich Knieschleifer? Die Knieschleifer sind eine lockere Zusammensetzung von Motorradfahrern ohne Verpflichtungen in einem sehr familiären Verhältnis. Gegründet wurden sie im letzten Jahr von Ceylan Sarigöz und Dieter Grommes.Ziel sei es gewesen, auch die Holzmindener Motorradfahrer anzusprechen. „Egal ob Jung oder Alt, alle sind willkommen und ein Teil von uns“, sagen sie.

Der Ursprung der Knieschleifer fand durch Dieter Grommes statt. Was erst eine kleine Gruppe war, hat heute 27.000 Mitglieder, die sich alle in einzelnen Regios zusammenfinden. „Der Name Knieschleifer macht im ersten Moment einen gespaltenen Eindruck, aber wir sind keine Raser auf öffentlichen Straßen, sondern fahren StVO-konform und geben Fahranfängern Tipps zur Verbesserung der eigenen Fahrweise“, stellen sie klar.

Das erste Jubiläum der Knieschleifer Holzminden soll am 21. September in Heinsen an der Grillhütte stattfinden. Start ist ab 13 Uhr. Bauer Loges wird die Gäste mit einem Grillwagen versorgen. Vom ausgeschilderten Parkplatz in Heinsen steht ein Shuttlebus bereit, der zum Grillplatz fährt. Der gesamte Erlös wird für einen guten Zweck gespendet. Alle Interessierten sind willkommen.

Foto: Knieschleifer

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de