Donnerstag, 13. Februar 2020 10:39 Uhr

Erschließung des Neubaugebiets Liethstraße in Holzminden – Vollsperrung soll ca. drei Monate dauern

Holzminden (red). Die Stadt Holzminden erschließen zusammen mit der Stadtwerke Holzminden -Kommunalwirtschaft- AöR und der Stadtwerke Holzminden GmbH das Neubaugebiet „Liethstraße“ in Holzminden. Im Zuge der Erschließung und der Herstellung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen wird eine Vollsperrung der Liethstraße zwischen der Lortzingstraße und der Berufschule Technik erforderlich.

Dieser Abschnitt der Liethstraße wird daher für den Verkehr ab Montag, den 17. Februar 2020 für ca. drei Monate gesperrt. Eine Umleitung wird über die Lortzingstraße, Beethovenstraße, Limkerecke, Stadtblick, Sparenbergstraße, Pollmannsgrund und Schlüterstraße zur Liethstraße sowie in umgekehrter Reihenfolge ausgeschildert.

Aufgrund der Vollsperrung der Liethstraße kann die Haltestelle Lortzingstraße ab dem 17.02.2020 bis auf weiteres nicht mehr angefahren werden. Ersatzweise muss daher die Haltestelle „Bergblick“ (siehe Skizze) genutzt werden. Die morgendliche Abfahrt ist dort um 07:29 Uhr. Bei den Rückfahrten ist der Ausstieg ebenfalls an der Haltestelle „Bergblick“.

Die Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

 

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de