Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Holzminden (red). Vom 18. bis 21. September kommt die IHK Hannover in den create:hub nach Holzminden. Interessierte können sich im Conti-Tech-Truck über Themen wie 3D-Druck, Robotik und Augmented Reality informieren und ausprobie­ren. Fachleute der IHK Hannover geben Tipps zur Berufsorientierung, zur Anerkennung im Ausland erworbener Ausbildungsabschlüsse sowie zu Gründungs- und Finanzierungsfragen. Das PopUp-Programm für die vier Tage im Detail:

Montag, 18. September, 10 bis 16 Uhr

Der Conti-Tech-Truck ist zu Gast beim create.hub: Ausgestattet wie ein kleines „Mitmachlabor“, bietet er die Möglichkeit, sich über die Themen 3D-Druck, Robotik und Augmented Reality zu informieren und verschiedene Demonstratoren vor Ort auszuprobieren. Expertinnen und Experten führen durch die Stationen, erläutern die Technologien im Detail und zeigen, was die Digitalisierung mit sich bringt. Das Angebot wird im Rahmen des regio­nalen Weiterbildungsverbundes „ReShape“ (www.reshape-nff.de) bereit­gestellt und zusammen mit dem Continental Institut für Technologie und Transformation (CITT) umgesetzt.

Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 05121 105-143

Gründungs- und Finanzierungsberatung für (angehende) Unternehmerinnen und Unternehmer durch das Team der IHK Hannover.

Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 0511 3107-413

Dienstag, 19. September, 10 bis 14 Uhr

Beratungstag zur Anerkennung von nicht in Deutschland erworbenen Berufsabschlüssen: Informationsveranstaltungen für Geflüchteten aus der Ukraine

Das Jobcenter Holzminden bittet um Anmeldung: Tel. 05531 70474 

Mittwoch, 20. September & Donnerstag, 21. September,

jeweils 10 bis 16 Uhr

Ab Mittwoch wird die PopUp IHK zum JobUpStore: Unter dem Motto „Deine Ausbildung zum Mitnehmen” erhalten Ausbildungsinteressierte aus erster Hand die wichtigsten Informationen zu Bewerbung, Berufsorientierung, bei der Unterstützung und Vermittlung von freien Ausbildungsplätzen in der Region, Praktika und vielem mehr. Mitarbeitende der IHK Hannover, der Handwerkskammer sowie der Arbeitsagentur und des Jobcenters Holzmin­den sind vor Ort und erklären alle Möglichkeiten rund um das Thema Ausbil­dung. Auch Eltern haben die Gelegenheit, sich über die Karrieremöglichkei­ten ihrer Kinder zu informieren.

Den create:hub (https://create-hub.io) finden Sie unter folgender Adresse: Bülte 2, 37603 Holzminden

 

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Holzminden/Eckfeld/Schwager_NEU_Eckfeld_01_2023.jpg#joomlaImage://local-images/Holzminden/Eckfeld/Schwager_NEU_Eckfeld_01_2023.jpg?width=295&height=255