Holzminden/Höxter (red). Wie eine Gründung oder ein Projekt erfolgreich auf den Weg gebracht werden kann, erfahren die Teilnehmenden beim kommenden Gründungs- /Nachfolge Meetup Holzminden/Höxter. Die Veranstaltung wird organisiert vom Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter, der Wirtschaftsförderung Holzminden, der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter und dem SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC). Sie findet statt am

8. Februar 2024 | ab 16 Uhr

Leckeres Weserbergland

Marktstraße 31 | 37671 Höxter

Der Schwerpunkt dieses Meetups liegt auf Best-Practices und erfolgreichen Gründerinnen- Storys. Die gebürtige Hildesheimerin Vanessa Valentin hat im September 2020 das Leckere Weserbergland in Höxter eröffnet und sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Auch Gründerin Lena-Lynn Naraschkewitz hat nach Jahren als Vertrieblerin für ätherische Öle bei einem international tätigen Unternehmen 2021 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt, um alle Bereiche von Produktion, Entwicklung, Marketing sowie den Vertrieb von Seifen und Kerzen selbst in die Hand zu nehmen. Zudem hat sie das River Café in Boffzen übernommen und berichtet von ihren neusten Projektideen.

Wie immer können die Teilnehmenden Fragen stellen und so Inspirationen für ihre eigenen Geschäftsmodelle mitnehmen. Das Kennenlernen und die Vernetzung mit regionalen Gründenden sowie der Wissens- und Erfahrungsaustausch stehen im Fokus des Abends. Im Anschluss gibt es daher wie gewohnt reichlich Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre zu diskutieren, zu netzwerken, Erfahrungen auszutauschen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich. Aufgrund begrenzter Plätze bitten wir um eine (verbindliche) Zusage bis zum 29.01.2024 an Imke Müller-Stauch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Betreff: Meetup Holzminden/Höxter).