Werbung
Mittwoch, 11. Juli 2018 14:38 Uhr

Holzmindener Logistiker Symotion für „Gute Vertriebspraxis von Arzneimitteln und deren Wirkstoffen“ zertifiziert

Holzminden (r). Symotion erweitert seine Kompetenz: Das Holzmindener Logistik-Unternehmen wurde für die „Gute Vertriebspraxis von Arzneimitteln und deren Wirkstoffen“ zertifiziert. Nur Unternehmen, die diese Richtlinie erfüllen, dürfen Medikamente in der Europäischen Union transportieren und zwischenlagern. Symotion gehört ab sofort zu diesem erlesenen Kreis.

Medikamente und deren Wirkstoffe stellen besondere Herausforderungen an die Logistik. Viele Arzneien müssen zum Beispiel bei Lagerung und Transport fortwährend temperaturüberwacht werden, damit sie ihre Wirksamkeit behalten. Um sicherzugehen, dass die Qualität von Arzneimitteln während sämtlicher Etappen der Lieferkette erhalten bleibt, gilt in der EU die „Good Distribution Practice of medicinal products for human use“ and of active substances for medicinal products for human use (GDP), zu Deutsch: Die Richtlinie für die „Gute Vertriebspraxis von Humanarzneimitteln“. Die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft DQS hat Symotion gemäß dieser Richtlinie genau unter die Lupe genommen und zertifiziert. Symotion kann damit Pharma - Produkte und deren Wirkstoffe temperaturüberwacht lagern, intern transportieren und in Kooperation mit ebenfalls zertifizierten Partnerunternehmen versenden. Symotion hat dafür extra neue austauschbare, Wechselbrückenaufbauten mit Temperaturüberwachung für Transportfahrzeuge angeschafft, im Fachjargon als „Kühlbrücken“ bezeichnet.

„Mit der Zertifizierung für die „Gute Vertriebspraxis von Arzneimitteln und deren Wirkstoffen “ kann Symotion ein neues Geschäftsfeld auf - und ausbauen und Symrise bei seinen Pharma - Aktivitäten unterstüzen“, freut sich Reinhard Nowak, Geschäftsführer von Symotion. „Das Zertifikat stärkt so den Standort Holzminden weiter.“

Europäische und weltweite Standards erfüllt

Die DQS lobte Symotion insbesondere für das Engagement seiner Führungsebene und das ausführliche Schulungskonzept für alle Mitarbeiter. Neben der Eignung von Personal , Räumlichkeiten und Ausrüstung überprüfte die DQS im Rahmen ihres sogenannten „ Audits“ vor Ort auch die Abläufe, Verfahren im Falle von Produktrückrufen, sowie das Risiko - und Qualitätsmanagement bei Symotion. Aufgrund der guten Ergebnisse des Audits verlieh die DQS Symotion zusätzlich zum GDP - Zertifikat auch ein „GC - Mark“. Diese Auszeichnung für „Global Conformance“ bestätigt, dass Symotion sowohl die Standards der EU, als auch die der Weltgesundheitsorganisation WHO erfüllt.

Foto: Symotion

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de