Mittwoch, 27. November 2019 11:03 Uhr

Zusammenprall auf B64: Autofahrerin gerät auf die Gegenfahrbahn

Holzminden (lbr). Am heutigen Mittwoch, 27. November kam es auf der Holzmindener Umgehungsstraße gegen 8.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde.

Die Autofahrerin kam aus Richtung Holzminden auf dem Weg nach Negenborn, als sie kurz vor der Ampelkreuzung von der Fahrbahn abkam und auf der Überholspur des Gegenverkehrs mit einem VW Passat zusammen krachte. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Die Polizei Holzminden war vor Ort. Die Straße musste nicht gesperrt werden. Die Unfallverursacherin befindet sich derzeit verletzt im Krankenhaus.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de