Holzminden (sst). Der Jugendrat bepflanzte am Mittwochnachmittag die Grünfläche vor der Stiebel-Eltron Halle mit tatkräftiger Unterstützung des Bürgermeisters Christian Belke. Nach mehreren Treffen und Telefonaten der Arbeitsgruppe „Bepflanzung Wiese“ des Jugendrates für die Organisation und Planung der Pflanzaktion war es endlich so weit: Inmitten der warmen Sommerluft und Vogelgezwitscher setzen sie den ersten Spatenstich für die 35 Sträucher. Im Sommer kann sich die Wiese auf blühenden Flieder, Holunder, Rosen, Johannisbeeren und Himbeeren freuen, von denen sich gern bedient werden darf. Die bunten, abwechslungsreichen Sträucher wurden dabei vom Grünflächenamt unter Petra Haupt als Ansprechpartnerin und Helferin zur Verfügung gestellt. Zwischen Erde, Arbeitshandschuhen und viel Gelächter fanden die vielen Hände schnell ein Ende. „Ich bedanke mich für die coole Aktion und freue mich auf den Sommer, wenn alles schön blüht“, verabschiedet sich der Holzmindener Bürgermeister vom Jugendrat.

Fotos: Jugendrat Holzminden