Holzminden (red). Engel haben Hochkonjunktur. Von Motoradfahrenden, die ja nicht schneller fahren sollen als deren Schutzengel fliegen kann, hin zu jungen Eltern, die bei der Taufe ihren Kindern einen Engelswunsch mit auf den Weg geben, Engel sind vielfach vertreten und wir alle nehmen sie gerne in Anspruch, da sie uns vor dem Bösen bewahren sollen. Ein bekannter Engel ist der Erzengel Michael, der der St. Michaeliskirche auch seinen Namen gab, und dessen Namenstag möchte die Lutherkirchengemeinde auch dieses Jahr wieder feiern.

Der Gottesdienst am Sonntag, dem 25. September, beginnt um 10.00 Uhr und wird bei schönem Wetter vor der Kirchtür stattfinden. Der Posaunenchor begleitet den Gottesdienst musikalisch und danach besteht die Gelegenheit, noch gemeinsam ein wenig Zeit zu verbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.