Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 20. Juni 2020 11:48 Uhr

Erstes Online Speed-Dating für Azubis

Hildesheim (red). Mit dem Ziel, Bewerberinnen und Bewerber auch in Zeiten von Corona mit Ausbildungsunternehmen zusammenzubringen, bietet die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ihr erstes Speed-Dating am 8. Juli 2020 als Online-Veranstaltung an. 

Mittels der Videokonferenzsoftware Jitsi Meet stellen Ausbildungsbetriebe in wenigen Worten ihren Betrieb und ihre noch freien Lehrstellen vor. Teilnehmende Schüler*innen und ihre Eltern müssen dabei nichts weiter tun, als sich einloggen (ohne Registrierung!) und sich eine Meinung bilden. Moderiert wird das Format von Bianca Haupt und Ole Trojak, den Ausbildungsplatzmatchern der Handwerkskammer, die den Betrieben fünf Fragen stellen, in denen sie sich als attraktive Arbeitgeber präsentieren können.   Im Anschluss an das Speed-Dating schreiben die Schüler*innen via WhatsAPP eine Nachricht an die Matcher der passgenauen Besetzung* und teilen mit, welchen Betrieb sie für ein Vorstellungsgespräch näher kennenlernen wollen. Der Termin zwischen Betrieb und potenziellem Azubi wird also von der Kammer arrangiert. 0 % Hemmschwelle. 100 % Chance auf ein Vorstellungsgespräch.

Anmeldung zum Termin und weitere Informationen: Bianca Haupt und Ole Trojak, 05121 162-138, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang