Mittwoch, 24. Juni 2020 10:18 Uhr

Symrise hat Anleihe über 500 Millionen € begeben

Holzminden (red). Die Symrise AG hat im europäischen Kapitalmarkt erfolgreich die Emission einer Anleihe abgeschlossen. Die Anleihe mit einem Volumen von 500 Mio. € war mehrfach überzeichnet und wurde zu sehr attraktiven Konditionen finanziert. Sie dient der frühzeitigen Refinanzierung der beiden Fälligkeiten im Herbst. Olaf Klinger, Finanzvorstand der Symrise AG, sagte: „Wir freuen uns über den guten Platzierungserfolg für unsere jüngste Symrise Anleihe. Die hohe Nachfrage nach unserer Neuemission unterstreicht das Vertrauen in unser nachhaltiges Geschäftsmodel und unsere solide Finanzierungsstruktur.“ Die Euroanleihe hat eine Laufzeit von 7 Jahren und ist mit einem Kupon von 1,375 % ausgestattet. Die Platzierung hat ein Bankenkonsortium bestehend aus Commerzbank, Deutsche Bank, LBBW und Rabobank begleitet. Sie wird im regulierten Markt an der Luxemburger Wertpapierbörse mit einer Stückelung von 1.000 € zum Handel zugelassen (ISIN XS2195096420).

Foto: Symrise

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de