Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 25. Juni 2020 10:15 Uhr

Mitgliederversammlung der Solling-Vogler-Region im Weserbergland: Irina Hartig zieht positive Bilanz für 2019

Gerhard Melching (Bürgermeister Stadt Dassel), Cornelius Turrey (Bürgermeister Gemeinde Wesertal), Michael Schünemann (Landrat Landkreis Holzminden), Stephan Willudda (Bürgermeister Flecken Delligsen), Thomas Junker (Samtgemeindebürgermeister Bevern), Mirko von Pietrowski (Bürgermeister Flecken Bodenfelde), Ralf Buberti (Vertreter Landkreis Northeim), Torsten Bauer (Bürgermeister Uslar und erster Vorsitzender SVR), Irina Hartig (Geschäftsführerin SVR), Tino Wenkel (Samtgemeindebürgermeister Boffzen), Tanya Warnecke (Samtgemeindebürgermeisterin Bodenwerder-Polle) Fotonachweis: SVR

Neuhaus (red). Ein weiteres Jahr ist vergangen und die Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) hat am 24. Juni 2020 zur alljährlichen Mitgliederversammlung ins Haus des Gastes in Neuhaus eingeladen.

Irina Hartig übernahm im Oktober die Position als neue Geschäftsführerin der SVR, nachdem Theo Wegener Ende Juli 2019 in den Ruhestand ging. In Zusammenarbeit mit den Orten wurde im vergangenen Jahr stets an Verbesserungen der Angebotsqualität sowie der Weiterentwicklung und Vermarktung der Region als attraktive Destination gearbeitet. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass die SVR auch in 2019 – ob bei Wanderern, Radfahrern oder Erholungsurlaubern – ein beliebtes Reiseziel darstellte und die getroffenen Marketingmaßnahmen gewirkt haben. „Damit wir auch 2020 wieder zahlreiche Gäste bei uns in der Region begrüßen dürfen, gilt es weiterhin an Projekten zu arbeiten, die potenzielle Gäste für einen Urlaub in der SVR begeistern“, so Irina Hartig. Um den Bekanntheitsgrad der Region weiter zu steigern, wurden für 2020 bereits verschiedene Printprodukte entwickelt und bundesweit Messen besucht.

Auf dem Weg zur Qualitätsregion Wanderbares Deutschland standen im Jahr 2019 an oberster Stelle die Umsetzung der Infrastruktur und die Gestattung von Wegeverläufen. „Zur Bespielung des Themas „Wilde Heimat“ wurden zwei neue Printprodukte entwickelt“, so Irina Hartig. „Es wurden der Bildband „Nah vor der Tür und doch weit draußen“, der facettenreiche Fotos aus der SVR zeigt sowie der Wilde Heimat-Kalender 2020 veröffentlicht. Außerdem wird es für die Saison 2020 „Kleine Auszeit“-Fruchtgummitüten geben – als kleine Aufmerksamkeit für die Gäste der Region.“

Aufgrund technischer Weiterentwicklungen ist für 2020 ein Relaunch der Webseite der SVR notwendig. Erste Vorbereitungen für die neue Internetseite starteten in 2019. Die neue Seite – eine Datenbanklösung der Outdooractive GmbH – basiert auf einer Software as a Service-Anwendung (SaaS). Damit wird die Webseite durch eine fortlaufende, zentrale Weiterentwicklung der Software stets auf dem aktuellsten Stand bleiben – ohne Zeitaufwand oder weiteren Relaunch. Mit dem Onlinegang der neuen Internetseite ist Mitte 2020 zu rechnen. Auch die Tourenapp „Meine SVR“ erfreute sich Anfang 2019 einem Relaunch. Bis zum 31. Dezember 2019 zählte die App ganze 9.562 Nutzer. Zudem wuchs die Regionalmarke Echt!-Solling-Vogler-Region stetig und umfasst stolze 70 Mitglieder mit über 400 Produkten. Für 2020 ist eine Roadshow in den Mitgliedsorten der SVR geplant, um den Bekanntheitsgrad der Regionalmarke noch weiter zu steigern.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung war die Wahl eines neuen Vorstandes. Tino Wenkel, Samtgemeindebürgermeister Boffzen, Thomas Junker, Samtgemeindebürgermeister Bevern sowie Stephan Willudda, Bürgermeister im Flecken Delligsen, wurden einstimmig als Beisitzer in den Vorstand berufen.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: SVR

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang