Blaulicht

Dienstag, 28. Juli 2020 11:49 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Forst und Reileifzen überschattet Dienstagvormittag

Bevern (lbr). Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag, gegen 10:30 Uhr, auf der Kreisstraße 59 zwischen Forst und Reileifzen ereignet. Gemäß der Erstmeldung mussten die Rettungskräfte von einem Verkehrsunfall ausgehen, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Diese Erstmeldung sollte sich an der Unfallstelle bestätigen.

Eine 60 Jahre alte Frau ist mit ihrem Suzuki aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Kreisstraße abgekommen, als...

Samstag, 25. Juli 2020 11:10 Uhr

Wasserschutzpolizei mahnt „Hobbykapitäne“ zur Beachtung der Regeln – Zwischenfall bei Holzminden als mahnendes Beispiel!

Nienburg/Landkreis Holzminden (red). In den norddeutschen Bundesländern sind nun überall Sommerferien und die Naherholungsgebiete an den zahlreichen Gewässern in der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg – auch die Weser im Landkreis gehört zum Zuständigkeitsbereich dieser Polizeiinspektion - und in der Nachbarschaft werden gern besucht.

Immer wieder stellen die Polizeibeamten der Wasserschutzpolizei fest, wie wenig Wissen „Hobbykapitäne“ von den Regeln auf dem Wasser habe...

Freitag, 24. Juli 2020 11:13 Uhr

Automaten-Aufbrecher durch länderübergreifende Zusammenarbeit der Polizei gefasst

Lüchtringen/Holzminden (red). Dank des Hinweises von einem aufmerksamen Bürger und der anschließenden länderübergreifenden Zusammenarbeit der Polizeien aus Höxter und Holzminden konnten zwei Automaten-Aufbrecher unmittelbar nach ihrer Tat festgenommen werden.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag meldete sich ein Anwohner über Notruf bei der Polizei in Höxter und berichtete den Beamten, dass gerade in Lüchtringen ein Zigarettenautomat von einer Hauswand abgehebelt und entf...

Mittwoch, 22. Juli 2020 12:05 Uhr

Lkw-Bremse heiß gelaufen - Feuerwehr kontrolliert mit Wärmebildkamera

Holzminden (lbr). Am Dienstag, 21. Juli, wurde die Feuerwehr Holzminden zu einem angeblichen Lkw-Brand auf der B64 alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Bremsen des Fahrzeugs heiß gelaufen waren. „Es gab kein Feuer. Wir kontrollierten mit der Wärmebildkamera“, erklärt Stadtbrandmeister Manfred Stahlmann. Nach kurzer Zeit war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Foto: red

Mittwoch, 22. Juli 2020 11:04 Uhr

Kreis Holzmindener prallt frontal gegen Baum und erleidet schwere Verletzungen

Lüthorst (red). Am Dienstag, den 21. Juli, befuhr ein junger Mann (20) aus dem Landkreis Holzminden mit seinem Pkw die Luthardstraße in dem Dasseler Ortsteil Lüthorst in Richtung Wangelnstedt. Kurz vor dem Ortsausgang Lüthorst kam er aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der junge Fahrer erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er dem Krankenhaus Northeim zugeführt wurde. Erste Meldungen, dass der Pkw...

zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de